Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Das argentinische Trio'

Birmajer, Marcelo

Das argentinische Trio

Roman

2004. 220 S.: Gebunden

ISBN 978-3-406-51716-7

Von Marcelo Birmajer. Aus dem Spanischen von Stefanie Gerhold

vergriffen, kein Nachdruck

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Javier Mossen, der Ich-Erzähler in Marcelo Birmajers Roman, ist ein ängstlicher Mensch. So nimmt er nicht gerade begeistert den Auftrag seines Chefredakteurs entgegen, Elias Traúm zu interviewen, der aus Israel nach Buenos Aíres zurückkommt, wo er einst gelebt hat und jetzt etwas erledigen will. Und Mossens Vorahnung hat ihn nicht getrogen, am Flughafen, wo er auf Traúm wartet, wird er zusammengeschlagen …
Mossen und Traúm – und mit ihnen der Leser – erkunden nicht nur das jüdische Buenos Aíres, sprechen über Politik, das Judentum, die Liebe und die Frauen. Mossen kämpft außerdem komisch-verzweifelt um seine geliebte schöne Esther, die ihn nach einer besonders dämlichen Affaire vor die Tür gesetzt hat und über die er sich nur sehr unvollkommen mit Gladis hinwegtröstet.
«Das argentinische Trio» ist ein spannender, komischer, praller Gegenwartsroman, mit ein, zwei, drei Liebesgeschichten, einem wunderbaren Städteportrait, voll rasanter, frecher Episoden, aber auch traurig und anrührend.

Mehr dazu