Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Rettet die Medien'

Cagé, Julia

Rettet die Medien

Wie wir die vierte Gewalt gegen den Kapitalismus verteidigen

2016. 134 S.: Klappenbroschur

ISBN 978-3-406-68938-3

Auch als E-Book lieferbar.

Von Julia Cagé. Aus dem Französischen übersetzt von Stefan Lorenzer

Das Werk ist Teil der Reihe:
(C.H.Beck Paperback; 6227)

Erschienen: 09.03.2016, sofort lieferbar!

12,95 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Die Medien sind die vierte Gewalt der Demokratie. Sie bilden die demokratische Öffentlichkeit. Doch sind sie gleichzeitig Wirtschaftsunternehmen auf der Jagd nach Profiten. Wie also können die Medien ihre demokratische Funktion in wirtschaftlich schwierigen Zeiten noch zuverlässig ausüben? Demokratien sind auf die Existenz von Qualitätsmedien angewiesen, die es der Bevölkerung ermöglichen, sich breit zu informieren, und die Raum geben für die politische Willensbildung abseits von Wahlen und politischen Parteien. Doch müssen in Zeiten knapper Kassen immer weniger Redakteure und Korrespondenten die Spalten der Zeitungen füllen. Qualität und Umfang der Berichterstattung sinken, und die Möglichkeiten der politischen Beeinflussung durch Eigentümer, Lobbygruppen und Unternehmen steigen. Julia Cagé analysiert in diesem aufrüttelnden Text die Entwicklungen der letzten Jahre, die sich weltweit in ähnlicher Form vollzogen haben, und hält ein flammendes Plädoyer zur Rettung des Qualitätsjournalismus.

Mehr dazu

"Wer sich mit Veränderungen im Medienbereich befasst, sollte dieses Buch unbedingt lesen!"
Gert Scobel, 3sat Scobel, 29. September 2016

"Cagé [...] verbreitet mit ihrem Buch kämpferischen Optimismus"
Lenz Jacobsen, IP - Internationale Politik, Nr. 5 Sept./Okt. 2016

"Solche konstruktiven, zukunftsweisenden Ideen bräuchten wir mehr."
Ulrich Teusch, SWR 2 Forum Buch, 27. März 2016

"Cagé liefert mit ihrem Werk einen wohlüberlegten Beitrag ab, der die Debatte über die Rettung der Medien bereichert."
Benedikt Narodoslawasky, Falter, 16. März 2016

Leseprobe:
Herunterladen - Adobe PDF (1,05 MB)
Leseprobe:
Inhaltsverzeichnis
Herunterladen - Adobe PDF (110,46 KB)