Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Globalisierung und Nation im Deutschen Kaiserreich'

Conrad, Sebastian

Globalisierung und Nation im Deutschen Kaiserreich

2. Auflage 2010. 445 S.: Broschiert

ISBN 978-3-406-60912-1

Von Sebastian Conrad

sofort lieferbar!

39,95 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Die Globalisierung ist kein neues Phänomen. Vor allem die Zeit zwischen etwa 1880 und dem Ersten Weltkrieg kann als eine frühe Hochphase der Globalisierung verstanden werden. Sebastian Conrad zeigt, daß die besondere Form des Nationalismus, wie sie sich vor dem Ersten Weltkrieg im Deutschen Reich herausgebildet hat, nicht nur aus der deutschen Geschichte heraus, sondern auch als Reaktion auf die globalen Vernetzungen der Zeit verstanden werden muß.

Dieses Buch untersucht den Einfluß der Globalisierung auf das Deutsche Kaiserreich. Ab etwa 1880 nahmen transnationale Beziehungen erheblich zu, führten jedoch nicht zur Einebnung nationaler Differenzen, im Gegenteil: Die globale Vernetzung vor dem Ersten Weltkrieg ging mit einer Verfestigung nationaler Abgrenzungen einher. Das besondere Verständnis von Nation in Deutschland, wie es vor dem Ersten Weltkrieg zu beobachten ist, muß daher auch als Reaktion auf die globalen Vernetzungen verstanden werden.

Der Autor verfolgt hier eine explizit transnationale Perspektive und blickt von den afrikanischen Kolonien, den polnischen Gebieten in Osteuropa, aus China und Südamerika auf das Deutsche Kaiserreich. Er kann dabei überzeugend zeigen, daß die deutsche Geschichte nicht an den Grenzen des Reiches haltmachte und zugleich die Bezüge zur Welt in der wilhelminischen Gesellschaft gegenwärtig waren.

Mehr dazu

Vorauflage:

Einleitung
Mobilität
Arbeit im Zeichen der Globalisierung
Die globale Nation
Vorschau

1. Deutschlands Globalisierung um 1900
Teil 1:
Das Deutsche Reich als der Teil der Globalisierung um 1900
Freihandelsimperialismus und britische Hegemonie
Verkehr und Mobilität
Koloniale Globalität
Deutschlands Globalisierung um 1900

Teil 2:
Globales Bewusstsein und die Rekonfiguration von Zeit und Raum
Kompression von Raum und Zeit
Homogenisierung
Differenz
Nation

2. «Eingeborenenpolitik» in Kolonie und Metropole. «Erziehung zur Arbeit» in Ostafrika und Ostwestfalen
Die koloniale «Arbeiterfrage»
«Die Erziehung des Negers zur Arbeit»
Mission, Arbeit, Kolonialismus
«Arbeitsscheu» im Deutschen Reich
Die «Arbeiterkolonien»
Ähnlichkeit und Differenz
Ex Occidente Lux
Koloniale Arbeiterkolonien
Arbeitshäuser
Die «entlegene deutsche Provinz»
Deutsche Geschichte im kolonialen Kontext

3. Zwischen den Polen. Mobilität und Nation in Deutschlands «eigentlicher Kolonie»
Polnische Saisonarbeiter in Preußen
«Polonisierung» und «Germanisierung»
Die ‹eigentliche› Kolonie
Koloniale Differenz: «Rasse» und «Kultur»
Die Invasion aus dem Osten: Migration, Kampf und Krankheit
Strohhalme: Flamen, Italiener, «Germanenblut»
Rettungsanker: Ruthenen
Epilog

4. Politik der Segregation. Chinesische Arbeiter, globale Netzwerke und die «farblose Gefahr»
«Die Sehnsucht nach Chinesen»
«Kulihandel» und globaler Arbeitsmarkt
Deutsche Reaktionen: Globaler Arbeitsmarkt oder «Gelbe Gefahr»?
Die «farblose Gefahr» und die Juden Asiens
Chinesische Migration und die Ethnisierung des Nationalen
Chinesische Arbeiter auf deutschen Schiffen
«Kulis» für die Kolonien
Chinesische Mobilität und deutsche Geschichte
Epilog: Chinesische Arbeiter an der Westfront

5. «Hier degeneriert der Deutsche nicht». Brasilien, Auswanderung und der Jungbrunnen der Nation
Auswanderung, «Weltpolitik», Kolonialismus
Auswanderer, «Auslandsdeutsche », «Völkerdünger»
Auswanderung nach Südamerika
Deutschlands «Far West» in Südbrasilien
Die erhabene Natur
Koloniale Phantasien
Arbeit, Subjekt, Kultur
Das Geschlecht der Arbeit
«Deutsche Arbeit»
Nationalismus in Brasilien und die «deutsche Gefahr»
«Deutsche Arbeit» und globale Ökonomie
«Knorrige Eiche unter Palmen»: Diaspora und Deutschtumspolitik
«Hier degeneriert der Deutsche nicht»
Zeitreisen

6. «Deutsche Arbeit»
Prolog: Made in Germany
Vernetzung und Spezifik
«Deutsche Arbeit»
«Deutsche Arbeit», deutscher Stil
Krieg der Arbeit
Ausblick: «Arbeit macht frei»
Epilog: Die «Deutsche Arbeit» und Geist der Modernisierung

7. Regimes der Territorialisierung und die Globalisierung des Nationalen
Die Globalisierung des Nationalstaates
Reprise: Deutschlands globaler Nationalismus um 1900
Regimes der Territorialisierung
De/Re-Territorialisierung um 1900 als Nationalisierung
Jeux d’Échelles
Rescuing History from the Nation?

Dank
Anmerkungen
Quellen- und Literaturverzeichnis
Ortsregister