Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Winston Churchill'
Toptitel

Kielinger, Thomas

Winston Churchill

Der späte Held
Eine Biographie

5. Auflage 2015. 400 S.: mit 43 Abbildungen. Gebunden

ISBN 978-3-406-66889-0

Auch als E-Book lieferbar.

Beim Bonnevoice Hörbuchverlag auch als Hörbuch lieferbar.

Von Thomas Kielinger

Erschienen: 15.09.2014, sofort lieferbar!

24,95 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Als Winston Churchill 25 Jahre alt war, hatte er Kriege auf drei Kontinenten erlebt, fünf Bücher geschrieben und einen Sitz im britischen Unterhaus gewonnen. Mit 60 galt er politisch als gescheiterter Mann. Doch dann kam der Zweite Weltkrieg. Churchill wurde Premierminister, leistete den entscheidenden Widerstand gegen Hitler-Deutschland und führte sein Land bis zum siegreichen Kriegsende. Thomas Kielinger erzählt das bewegende Leben dieser Jahrhundertgestalt mit kritischer Bewunderung und narrativem Glanz.
„Wir sind doch alle Würmer. Aber ich glaube, ich bin ein Glühwurm“, hat Churchill (1874–1965) in jungen Jahren einmal verkündet. Kaum einer besaß so reiche Talente, um solchen Ehrgeiz zu befriedigen. In den englischen Hochadel geboren, erhielt Churchill eine militärische Ausbildung. Er kämpfte als Soldat in Englands Kolonialkriegen, wurde als Kriegskorrespondent und -abenteurer berühmt, bekleidete im Laufe seines Lebens fast jeden Ministerposten seines Landes und wurde zwei Mal Premierminister. Er war ein anerkannter Maler, ein begeisternder Redner und ein begnadeter Schriftsteller – der einzige Staatsmann, der je den Nobelpreis für Literatur erhielt. Dabei konnte er gleichermaßen inspirieren wie irritieren: als radikaler Sozialreformer und reaktionärer Imperialist, als skrupelloser Krieger und als Vordenker einer friedlichen Welt nach den Weltkriegen. 50 Jahre nach Churchills Tod lotet Thomas Kielingers Biographie die anhaltende Faszination dieses großen Mannes neu aus.

Mehr dazu

„Der Leser seiner Churchill-Biografie kann sich zum einen an der Schönheit der Prosa erfreuen, zum anderen am Reichtum des ausgebreiteten historischen Materials.“
General-Anzeiger, 9. März 2015

„Sein neues Buch liest sich wie ein Abenteuerroman.“
Katrin Pribyl, Südkurier, 23. Januar 2015

„In Kielingers exzellenter Biografie werden die Konturen eines Mannes sichtbar, den die Weltgeschichte und der Zufall groß gemacht haben.“
Michael Hesse, Kölner Stadt-Anzeiger, 24. Januar 2015

„Ebenso unterhaltsam wie lehrreich.“
Sebastian Borger, Frankfurter Rundschau, 26. Januar 2015

"Thomas Kielinger hat gewagt – und gewonnen. Aus gegebenem Anlass, dem 50. Todestag, und weil der Winter noch lang ist: ein empfohlenes Buch.“
Catrin Stövesand, Deutschlandfunk, 12. Januar 2015

„Kongenial, voller Bewunderung und Empathie.“
Peter Steinbach, Passauer Neue Presse, 6. Januar 2015

"Lesenswert."
Julian Burgert, Das Parlament, 22. Dezember 2014

„Thomas Kielinger geht mit bemerkenswerter Unbekümmertheit ans Werk, setzt mit Sachverstand sinnvolle Schwerpunkte und formuliert flüssig und gewandt.“
Urs Bitterli, Neue Zürcher Zeitung, Dezember 2014

„Ein ungemein unterhaltsamer, politischer Abenteuerroman.“
Volker Isfort, Abendzeitung München, Dezember 2014

„In 28 Kapiteln erzählt er einfühlsam die wechselvolle Lebensgeschichte und schöpft aus Churchills Bücher- und Redenflut, zahlreichen Quellenpublikationen und Dutzenden von Biographien.“
Rainer Blasius, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Oktober 2014

„meisterhaft komponierte[n], mit Sprachkunst verfasste]n] und feinfühlige[n] Darstellung.“
Thomas Speckmann, die Zeit, Oktober 2014

Leseprobe:
Herunterladen - Adobe PDF (995,12 KB)
Leseprobe:
Inhaltsverzeichnis
Herunterladen - Adobe PDF (42,22 KB)