Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Staat und Recht'

Müller

Staat und Recht

100 Beiträge aus der F.A.Z.-Rubrik »Staat und Recht«

2011. XXIV, 405 S.: mit zahlreichen farbigen Illustrationen. In Leinen

ISBN 978-3-406-62436-0

Herausgegeben von Dr. Reinhard Müller, Politischer Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Illustrationen von Achim Greser und Heribert Lenz

Erschienen: 29.09.2011, sofort lieferbar!

34,90 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Zum Werk
Die FAZ-Rubrik Staat und Recht widmet sich grundlegenden Themen des Staatsrechts, die es in die Schlagzeilen der Tagespresse geschafft haben und die dennoch von zeitloser Bedeutung sind. Zu Wort kommen Staatsrechtslehrer, Richter des Bundesverfassungsgerichts und andere Persönlichkeiten, die ihre Ansichten juristisch und journalistisch pointiert vertreten.
Der Sammelband umfasst rund 100 Beiträge zu den Themenkomplexen
- Europa,
- Freiheiten,
- Staatsaufgaben,
- Strafen,
- Krieg und
- Medien.
- Zahlreiche farbige Illustrationen der bekannten Illustratoren Greser & Lenz setzen die Materie geistreich ins Bild.


Vorteile auf einen Blick
- aktuelle Themen von hochqualifizierten Autoren aufbereitet.
- Beiträge aus unterschiedlichen Bereichen des Rechts- und Staatslebens.
- attraktive Gestaltung, daher als Geschenkband bestens geeignet.


Zielgruppe
Für alle am juristischen und politischen Leben Interessierten.

Mehr dazu

"(...) Im Ergebnis leistet die Rubrik „Staat und Recht" einen hervorragenden Beitrag zur öffentlichen Information sowie Meinungsbildung und erfüllt damit exzeptionell die Aufgabe der Presse. Eine Zusammenfassung der einzelnen Beiträge in einem eigenen Band bietet einen Überblick über die bisher publizierten Aufsätze und durch die grobe Gliederung findet der Leser rasch das für ihn interessante Themengebiet. Darüber hinaus bietet eine solche Zusammenstellung Anreize zu einer über den einzelnen Beitrag hinausgehenden Lektüre. (...) Folglich kann die eingangs gestellte Frage, ob der Sammelband zur Rubrik „Staat und Recht" den sich selbst gestellten Ansprüchen gerecht wird, eindeutig bejaht werden."

in: Bonner Rechtsjournal 01/12, zur 1. Auflage 2011

" Wer noch nach einem repräsentativen j Weihnachtsgeschenk sucht, das inhaltlich j äußerst gehaltvoll ist, dessen Beiträge, wie Bundespräsident Christian Wulff es formuliert, „anregen, zuweilen aber auch aufregen" und das - nicht zuletzt durch zahlreiche Illustrationen - wunderbar gestaltet ist, dem ist nachdrücklich der von Reinhard Müller herausgegebene Band: „Staat und Recht" zu empfehlen, der 100 Beiträge aus der seit Ende Januar 2008 in der FAZ alle 14 Tage donnerstags und damit 14-täglich und nicht, . wie es im Vorwort des FAZ-Herausgebers Nonnenmacher heißt: „14-tägig" erscheinenden Rubrik „Staat und Recht" versammelt und in verschiedene Rubriken unterteilt.(...)"
in: Der Landkreis 12/2011, zur 1. Auflage 2011

"(...) Mit dieser Seite in der F.A.Z. werde die Möglichkeit zur demokratisch notwendigen Debatte eröffnet - mit der Veröffentlichung in einem Buch können die Artikel „umso besser über den Tag hinaus wirken"."
in: Frankfurter Allgemeinen Zeitung 26.10.2011, zur 1. Auflage 2011

"Wer zum Jahresende noch einen Geschenktipp benötigt, der sollte sich das Werk „Staat und Recht" von Reinhard Müller einmal anschauen. Dieser Sammelband bündelt 100 Beiträge aus der gleichnamigen Rubrik „Staat und Recht" aus der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ)."
in: Berliner Anwaltsblatt 09/11 , zur 1. Auflage 2011

Leseprobe:
Inhaltsverzeichnis
Herunterladen - Adobe PDF (328,37 KB)
Leseprobe:
Leseprobe
Herunterladen - Adobe PDF (365,53 KB)