Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Wirtschaftskrisen'
Toptitel

Plumpe, Werner

Wirtschaftskrisen

Geschichte und Gegenwart

5., durchgesehene und aktualisierte Auflage 2017. 128 S.: mit 1 Grafik. Paperback

ISBN 978-3-406-60681-6

Auch als E-Book lieferbar.

Von Werner Plumpe. Unter Mitarbeit von Eva J. Dubisch

Das Werk ist Teil der Reihe:
(C.H.Beck Wissen; 2701)

Erschienen: 21.02.2012, sofort lieferbar!

8,95 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Das Buch gibt einen knappen Überblick über Arten, Ursachen und Verläufe der Wirtschaftskrisen von der Frühmoderne bis zur Gegenwart und macht die heutigen Probleme dadurch erst richtig verständlich. Es zeigt sich, dass die immer wieder gezogenen Parallelen zur Weltwirtschaftskrise von 1929 mit ihren apokalyptischen Folgen ins Leere laufen. Die Krisen des letzten Jahrzehnts sind vielmehr durch Bedingungen geprägt, wie sie sich in der vergleichsweise liberalen Weltwirtschaft vor 1914 beobachten lassen.

Mehr dazu

I. Wirtschaftskrisen – Geschichte und Gegenwart
Alte Krisen – neue Krisen
Die Krisen und die Spekulation

II. Das Wissen um die Krise – Ein kurzer Überblick

III. Das Elend Alteuropas: Wirtschaftskrisen der vorindustriellen Zeit
Krisen des «type ancien»
Spekulationskrisen in Alteuropa

IV. Aus der Kinderstube des Kapitalismus: Die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts
Die neuen Krisen
Die Wirtschaftskrisen der ersten Jahrhunderthälfte

V. Wachstumszyklen im «bürgerlichen Zeitalter» (1849–1914)
Der Aufschwung der 1850er Jahre und die erste Weltwirtschaftskrise von 1857
Gründerboom, Gründerkrach und «Große Depression»
Die Jahrzehnte vor dem Ersten Weltkrieg

VI. Krisen und Katastrophen im Zeichen der Weltkriege
Der Weltkrieg, die große Inflation und ihre Folgen
Die «Goldenen Zwanziger Jahre»
Die Weltwirtschaftskrise

VII. Nach dem «Großen Boom»: Die Wiederkehr der Normalität
Die Krisen von 1966/67, 1974/75 und 1981/82

VIII. Entgrenzung und Ernüchterung im Zeitalter der Globalisierung
Währungs- und Zahlungsbilanzkrisen
Konjunktur und Spekulation: Die großen Krisen seit den 1980er Jahren

IX. Fazit
X. Glossar
XI. Auswahlbibliographie
XII. Personenregister

"Kaum ein deutscher Historiker kennt die Aufs und Abs der Weltwirtschaft so gut wie Werner Plumpe"
Sven Felix Kellerhoff, welt.de, 11. November 2016

Leseprobe:
Leseprobe
Herunterladen - Adobe PDF (450,71 KB)