Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Gut so!' Ebook Icon

Reber, Rolf

Gut so!

Kleine Psychologie der Tugend

Von Rolf Reber. Mit Illustrationen von Jussi Steudle

Das Werk ist Teil der Reihe:
(C.H.Beck Paperback; 1863)

vergriffen, kein Nachdruck

2008. 142 S.: Paperback

ISBN 978-3-406-57362-0

Mehr zum Buch

Warum schaffen wir es häufig nicht, das als gut Erkannte in unserem Leben umzusetzen?
Dieses Buch zeigt uns, wie wir das Richtige auch richtig tun können.

Warum tun wir das Gute häufig nicht, obwohl wir wissen, worin es besteht? Die Hälfte aller Ehen wird geschieden; am Arbeitsplatz (und in der Schule) herrscht oft harter Wettbewerb statt ein Klima der Zusammenarbeit; wir lassen uns Dinge aufschwatzen, die wir nicht wollen; viele Menschen verschulden sich; wir geraten in unnötige Konflikte und Streitereien, die uns Kraft und Energie kosten. Die Kernbotschaft dieses Buches ist, daß wir Erkenntnisse der wissenschaftlichen Psychologie nutzen können, um das, was wir als gut erkannt haben, in unserem Leben umzusetzen. Es zeigt uns, wie wir das Richtige auch richtig tun können.

Mehr dazu

Einleitung

Die Quellen des Guten
Der gesunde Menschenverstand
Ethik
Religion
Möglichkeiten und Grenzen der Wissenschaft

Warum wir das Gute nicht tun
Gewohnheit
Angst und Scham
Das liebe Geld
Drogen, Alkohol, Schlafmangel
Egoismus, Sex und Fernsehen
Widersprüche
Unwissenheit
Zeit- und Motivationsmangel
Wir sind die Besten!
«Ich kenne niemanden, der anderer Meinung ist»
Fehleinschätzungen
Wenn unser Ärger den Falschen trifft
Der gefärbte Blick

Die guten Gedanken
Tugend Nummer 1: Glaube
Tugend Nummer 2: Hoffnung
Tugend Nummer 3: Liebe
Auf der Suche nach der Ursache
«Du kannst alles erreichen!»
Erinnerungsmüll
Wenn ich nur nicht immer dran denken müsste
Nachher weiß man alles besser
Andere Menschen einschätzen
Stereotypen und Vorurteile
Spüren und Fühlen
Schuld ohne Scham
Darf man glücklich sein?

Die guten Worte
Wie geht’s?
Vom guten Verstehen
Sich hineinversetzen
Tugend Nummer 4: Klugheit
Sich von der besten Seite zeigen
Ehekiller – und wie man sie austrickst
Konflikte lösen
Lügen
Manipulation
Der Druck der Gruppe
Tugend Nummer 5: Tapferkeit

Die guten Taten
Besser nichts tun?
Anfangen und zu Ende führen
Tugend Nummer 6: Mäßigung
Tugend Nummer 7: Gerechtigkeit
Helfen
Gehorsam und Konformität
Lernen am Modell
Das Verhalten anderer ändern
Die Erziehung zum Erpresser
Bessere Leistung durch mehr Selbstvertrauen?
Führen
Das Gute von sich aus tun

Schlussbetrachtung
Das ewige Leben
Das Gute leben

Weiterführende Literatur
Leseprobe:
Leseprobe
Herunterladen - Adobe PDF (509,55 KB)
Hörprobe [08:18m]
Die Leseprobe - für Sie vorgelesen
Audioproduktion: www.literaturcafe.de
Hörprobe downloaden [3,81 MB]
Sie benötige das Plugin Adobe Flash Player um die Hörprobe abzuspielen.