Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Geschichte der deutschen Wiedervereinigung'

Rödder, Andreas

Geschichte der deutschen Wiedervereinigung

2011. 127 S.: Paperback

ISBN 978-3-406-62233-5

Auch als E-Book lieferbar.

Von Andreas Rödder

Das Werk ist Teil der Reihe:
(C.H.Beck Wissen; 2736)

Erschienen: 21.07.2011, sofort lieferbar!

8,95 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Knapp und präzise führt Andreas Rödder in diesem Band in die Geschichte der deutschen Wiedervereinigung ein. Sein Band schildert den Gang der Ereignisse vom Vorabend der friedlichen Revolution bis zur Einheit durch Beitritt, fragt nach den Herausforderungen, Leistungen und Versäumnissen der Wiedervereinigung und benennt die wichtigsten Akteure. Die ausgewogene Darstellung besticht durch die souveräne Kenntnis der Quellen und die Klarheit ihrer Urteile.

Mehr dazu

I. Vorabend der Revolution
1. Das Ende des sowjetischen Imperiums
2. Strukturprobleme der DDR
3. Oppositionsbewegung und Führungskrise


II. Friedliche Revolution
1. Flüchtlingskrise
2. Regimekrise
3. Staatskrise


III. Nationale Wende
1. Die Spaltung der Bürgerbewegung
2. Die Regierung in Bonn und Kohls Zehn-Punkte-Programm
3. Internationale Reaktionen
4. Die DDR am Ende
5. Weichenstellungen für die Einheit


IV. Wiedervereinigung und Weltpolitik
1. Zwei plus Vier und zwei plus eins: Der internationale Prozess
2. Die deutsch-polnische Grenze
3. Die Bündnisfrage
4. Deutsche Einheit und europäische Einigung
5. Das Ende der Nachkriegszeit


V. Einheit durch Beitritt
1. Der Weg zur Einheit
2. Währungsunion und Deindustrialisierungsschock
3. Gesellschaft im Umbruch
4. Die Kosten der Einheit
5. Alternativen?


Resümee: Die deutsche Einheit in der Geschichte



Abkürzungen
Kommentierte Auswahlbibliographie
Zeittafel
Personenregister

"knapp und präzise"
Osnabrücker Zeitung, 11. August 2014

Leseprobe:
Herunterladen - Adobe PDF (436,85 KB)