Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Der Eiskönig'

Schöllgen, Gregor

Der Eiskönig

Theo Schöller, Ein deutscher Unternehmer 1917-2004

2008. 191 S.: Mit 34 Abbildungen. In Leinen

ISBN 978-3-406-57760-4

Von Gregor Schöllgen

Erschienen: 29.08.2008, sofort lieferbar!

19,90 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Der Mann mit dem Eis –  ein Unternehmerleben im 20. Jahrhundert

Alle kennen Schöller. Die Eiskrem gehört zu den bekanntesten Markennamen in Deutschland. Der Namensgeber, Theo Schöller, zählte zu den populärsten Unternehmerpersönlichkeiten im Lande.
Kein Wunder, denn der Eiskönig, der in den dreißiger Jahren mit einer Firma für „Kinoreklame“ begonnen hatte, war nicht nur ein Macher, er war auch ein begnadeter Vermarkter und Verkäufer. Daß seine Marke auch ohne ihn lebensfähig sein könnte, glaubte er nicht. Also gab Theo Schöller sein Unternehmen noch zu Lebzeiten aus der Hand und brachte sein Vermächtnis in eine Stiftung ein. In der neueren deutschen Unternehmensgeschichte ist das ein ungewöhnliches Kapitel. Gregor Schöllgen hat es aufgeschrieben. Seine Erzählung folgt dem Lebensweg des Unternehmers durch das Zeitalter der Krisen, Kriege und Inflationen, zeichnet das Bild eines ebenso charmanten wie kompromißlosen Geschäftsmannes im geteilten und vereinigten Deutschland – und ist damit zugleich ein Stück Zeitgeschichte.

Mehr dazu

Vorwort
Eine Jugend in Franken 1917–1937
Eis am Stiel 1937–1945
Zu Dritt 1945–1960
Auf eigenen Beinen 1960–1971
Neue Horizonte 1971–1988
Der Stifter 1988–2001
Epilog: Ein deutscher Unternehmer aus
Nürnberg 1917–2004

Anhang
Zur Quellenlage
Abkürzungen
Abbildungsnachweis
Personenregister
Leseprobe:
Leseprobe
Herunterladen - Adobe PDF (1,71 MB)