Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist'

Shields, David

Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist

Eine Art Anleitung zum Glücklichsein

2. Auflage 2009. 256 S.: Gebunden

ISBN 978-3-406-59285-0

Auch als E-Book lieferbar.

Von David Shields. Aus dem amerikanischen Englisch von Christoph Gutknecht

Erschienen: 31.08.2009, sofort lieferbar!

18,90 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

"Eigentlich bedeutet leben sterben. Wenn man das begreift, hat man schon mal eine gute Ausgangsbasis." David Shields

"Das Leben ist einfach, tragisch und schön", schreibt David Shields. Der Gedanke, dass alles, was lebt vergänglich ist, kann auf eine seltsame Weise befreiend sein. Das Buch erzählt davon, wie alles auf den Tod zuläuft. Paradox ist, dass der Leser dabei geradezu in eine Leichtigkeit des Seins gerät. Es geht in dem Buch nur scheinbar um den Tod. In Wirklichkeit geht es um das Leben. Was bedeutet der Tod für das Leben? Selten ist über diese Frage so melancholisch-humorvoll und ehrlich meditiert worden wie in dem neuen Buch von David Shields. Nüchtern berichtet Shields von den biologischen Fakten unserer körperlichen Existenz, beschreibt die Entwicklung des Embryos im Mutterleib, erklärt, was im Körper passiert, wenn wir altern und warum Männer wie Frauen tiefe Stimmen lieben. Gleichzeitig verwebt er diesen naturwissenschaftlichen Bericht mit kulturgeschichtlichen Betrachtungen, philosophischen Spekulationen und mitunter sehr persönlichen Anekdoten. Und nicht zuletzt erzählt er mit viel Witz die Geschichte seines Vaters Milton, der im Alter von 97 Jahren immer noch von einer überbordenden, ja beunruhigenden Vitalität ist und dessen ganzes Leben im Grunde ein Kampf gegen die eigene Vergänglichkeit war, und von Natalie, seiner kleinen Tochter, die das Drama des Lebens noch vor sich hat.
Shields hat ein erstaunliches Buch geschrieben, das uns dazu verführt, die Bedeutung unseres kurzen und rätselhaften Aufenthalts auf dieser Erde auf eine ganz neue und unerwartete Weise zu überdenken.

„Shields ist ein scharfsichtiger, selbstironischer, mitunter hinreissend komischer Schriftsteller.“ Stephan Bates, The Wall Street Journal

Mehr dazu

Prolog
Brief an meinen Vater

Säuglingsalter und Kindheit

Unsere Geburt ist nichts als der Beginn unseres Todes

Verfall und Untergang (I)

Jungen und Mädchen im Vergleich (I)

Ursprünge

Das (schnell) verlorene Paradies

Aktuelle Meldung: Wir sind Tiere

Basketballkorb-Traum (I)

Mutterschaft

Das versicherungsmathematisch beste Lebensalter oder Warum Kinder kein scharfes Essen mögen

Geschlecht und Tod (I)

Basketballkorb-Traum (II)

Blutsverwandt mit einem Weltstar? (I)

Adoleszenz

Rattlesnake Lake

Jungen und Mädchen im Vergleich (II)

Basketballkorb-Traum (III)

Weshalb Löwinnen Dunkelhaarige vorziehen oder Warum Männer und Frauen tiefe Stimmen lieben

Superhelden

Basketballkorb-Träume (IV and V)

Nur ein bisschen sterben

Das gute alte Leib-Seele-Problem

Geschlecht und Tod (II)

Basketballkorb-Traum (VI)

Erwachsenenalter und mittlere Jahre

Verfall und Untergang (II)

Blutsverwandt mit einem Weltstar? (II)

Jungen und Mädchen im Vergleich (III)

Sex verändert (alles)

Memento Mori

Ist der Mensch, was er isst?

Der beste Lehrer: mein kaputter Rücken

Bemerkungen zur örtlichen Schwimmhalle

Geschlecht und Tod (III)

Basketballkorb-Traum (VIII)

Hohes Alter und Tod

Verfall und Untergang (III)

Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist

Jungen und Mädchen im Vergleich (IV)

Chronik eines angekündigten Todes

Der Tod ist die Mutter der Schönheit

Erst das Leben verleiht dem Leben einen Sinn

Basketballkorb-Traum (IX)

Wie man ewig lebt (I)

Wie man ewig lebt (II)

Letzte Worte

Blutsverwandt mit einem Weltstar? (III)

Geschlecht und Tod (IV)

Noch einmal: vom Anfang bis zum Ende

Letzte Fragen

Lobrede auf meinen Vater (Stichworte)

Leseprobe:
Leseprobe
Herunterladen - Adobe PDF (209,91 KB)
Hörprobe [07:11m]
Die Leseprobe - für Sie vorgelesen
Audioproduktion: www.literaturcafe.de
Hörprobe downloaden [3,30 MB]
Sie benötige das Plugin Adobe Flash Player um die Hörprobe abzuspielen.