Nach oben
Google Product Vorschau
Cover des Buches 'Die 101 wichtigsten Fragen - Islam' Ebook Icon
Toptitel

Spuler-Stegemann, Ursula

Die 101 wichtigsten Fragen - Islam

Von Ursula Spuler-Stegemann

Das Werk ist Teil der Reihe:
(C.H.Beck Paperback; 7005)

Erschienen: 16.02.2017, sofort lieferbar!

4., aktualisierte und erweiterte Auflage 2017. 160 S.: mit zahlreichen Ornamenten. Broschiert

ISBN 978-3-406-70889-3

10,95 €   inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Versandkostenfrei

Mehr zum Buch

Was sind die „fünf Säulen“ des Islam? Welche Rolle spielen im Islam Jesus und Maria? Wie fasten Muslime im Monat Ramadan? Ist das Kopftuch religiöse Pflicht? - Wie verhalte ich mich in einer Moschee? Gestattet der Islam Terror? Wer vertritt die Interessen der Muslime in Deutschland?
Diese und andere Fragen beantwortet Ursula Spuler-Stegemann knapp, kenntnisreich und für jeden verständlich. Insgesamt bieten die Fragen und Antworten eine ebenso umfassende wie kurzweilige Einführung in den Islam.

Mehr dazu

Vorauflage:

Vorwort

 

Wie Muslime sich selbst betrachten

1. Was bedeutet das Wort «Islam», und warum sollte man Muslime nicht als «Mohammedaner» bezeichnen?

2. Warum betrachten sich die Muslime als «die beste aller Religionsgemeinschaften»?

 

Verbreitung und Ausprägungen des Islam

3. Wie viele Muslime gibt es auf der Welt?

4. Welches sind heutzutage die Länder mit überwiegend muslimischer Bevölkerung?

5. Wie viele Muslime leben in Europa?

6. Wo findet man die beiden größten Konfessionen, die Sunniten und die Schiiten?

7. Welche Dynastien gab und gibt es im Islam?

 

Die Entstehung des Islam

8. Wie verlief der Lebensweg des Propheten Mohammed?

9. Wie erfuhr Mohammed, dass er Offenbarungen Gottes zu verkünden habe?

10. Wie war das Verhältnis Mohammeds zu den Frauen?

11. Wie stand Mohammed zu Christen und Juden?

12. Was ist ein Schutzbefohlener?

13. Was ist die Schia, und welche wichtigen großen Sondergruppen gibt es?

 

Zentrale Glaubensaussagen der Muslime

14. Welches sind die Kernaussagen des Islam?

15. Trennt oder eint Abraham die «drei monotheistischen Religionen»? 

16. Welches Gottesbild haben Muslime?

17. Wie kam das Böse in Gottes gute Welt?

18. Welches Menschenbild haben die Muslime?

19. Was geschieht mit Muslimen nach ihrem Tod?

20. Was ist ein Mahdi?

 

Der Koran und die Sunna

21. Von wem stammt der Koran?

22. Wie ist der Koran aufgebaut?

23. Wie geht man mit dem Koran richtig um?

24. Darf der arabische Koran in andere Sprachen übersetzt werden?

25. Welche Koranübersetzungen sind empfehlenswert?

26. Was ist die Sunna? 50 Glaubenspraxis

27. Was sind die «Fünf Säulen des Islam»?

28. Warum sind fromme Muslime besonders reinlich?

29. Wie lautet das Glaubensbekenntnis?

30. Warum ist das Gebet in der Gemeinschaft mehr wert als ein Beten im stillen Kämmerlein?

31. Wie fasten Muslime im Monat Ramadan?

32. Wer bekommt die Sozialabgabe?

33. Was bedeutet die Pilgerfahrt?

 

Alltagsleben

34. Welche Feste feiern Muslime?

35. Welches sind die gebräuchlichsten religiösen Formeln und Redensarten?

36. Ist das Tragen des Kopftuchs, des Schleiers, eines langen Gewandes oder anderer islamischer Kleidung religiöse Pflicht?

37. Warum tragen Männer Bärte?

38. Darf man seinen muslimischen Gästen Schweinebraten mit Knödeln und dazu eine Flasche Bier anbieten?

39. Müssen Tiere ohne Betäubung geschlachtet werden?

40. Darf ein Muslim einer Frau und eine Muslimin einem Mann die Hand geben?

41. Dürfen Muslime den Geburtstag von nichtmuslimischen Kollegen mitfeiern?

42. Dürfen Muslime Trauzeugen bei einer Hochzeit von Christen sein?

43. Können Muslime Christen und Christen Muslime beerben?

44. Müssen Muslime ehrlich sein?

 

Frauen und Männer

45. Sind Frauen den Männern gleichberechtigt oder nur gleichwertig?

46. Warum sind die Zeugenaussagen von Frauen nur die Hälfte wert?

47. Warum erben Frauen weniger als Männer?

48. Wie viele Frauen darf ein Muslim heiraten?

49. Dürfen Mädchen oder Frauen ohne deren Zustimmung verheiratet werden?

50. Darf sich eine Frau scheiden lassen?

51. Warum dürfen Musliminnen nur Muslime heiraten?

52. Was muss eine Frau beachten, wenn sie einen Muslim heiratet?

53. Dürfen Muslime ihre Frauen schlagen?

54. Wie ergeht es den Männern im Islam?

 

Moschee

55. Ist die Moschee ein «Gotteshaus»?

56. Was gehört zu einer Moschee?

57. Wie verhalte ich mich in einer Moschee?

58. Ist ein Imam einem Pfarrer oder Priester vergleichbar?

 

Islamische Mystik

59. Was ist islamische Mystik?

60. Was ist ein Derwisch-Orden?

61. Was lehren die «Tanzenden Derwische»?

 

Volksislam

62. Glauben Muslime an Engel, Teufel und Dämonen?

63. Wie verehren die Muslime ihren Propheten?

64. Kennen die Muslime die Verehrung von Heiligen?

65. Verehren Muslime und Christen gemeinsam Heilige?

 

Die Scharia

66. Ist die Scharia ein Gesetzbuch?

67. Ist eine Fatwa ein Todesurteil?

68. Wie kommt eine Fatwa zustande?

69. Warum werden nicht in allen islamischen Staaten die Körperstrafen gleichermaßen angewandt?

70. Warum werden Ehebrecher ausgepeitscht oder gar gesteinigt?

71. Warum soll Dieben die Hand abgehackt werden?

72. Sind Ehrenmorde mit dem Islam begründbar?

73. Was sagt die Scharia zur Homosexualität?

74. Sind Geschlechtsumwandlungen erlaubt? Dürfen Schönheitsoperationen durchgeführt werden? Sind Tätowierungen gestattet?

75. Sind Geburtenkontrolle und Abtreibung erlaubt, und wie steht der Islam zur Adoption?

76. Dürfen Organtransplantationen durchgeführt werden? Sind Bluttransfusionen erlaubt? Ist Klonen gestattet?

77. Schreibt der Islam die Beschneidung von Knaben und Mädchen vor?

Der Islam und andere Religionen

78. Wie wird man Muslim?

79. Was gilt als «Apostasie», und darf ein Muslim zu einer anderen Religion übertreten?

80. Welche Rolle spielen im Islam Maria und Jesus?

81. Was unterscheidet den Koran von der Bibel?

82. Was sind die grundsätzlichen Unterschiede zwischen Islam und Christentum?

83. Kommen Christen ins Paradies?

84. Gibt es Christenverfolgungen in islamischen Ländern? 

 

Islam und Gesellschaft

85. Können fromme Muslime Demokratie und einen säkularen Staat akzeptieren?

86. Gibt es eine Art liberalen, weltoffenen, vielleicht sogar «säkularen» Islam?

87. Wie steht es im Islam um die Menschenrechte?

88. Warum gehen die zinslosen Banken nicht bankrott?

 

Islam und Toleranz

89. Muss der Islam die ganze Welt beherrschen?

90. Ist Dschihad «Heiliger Krieg»?

91. Ist der Islam gefährlich?

92. Sind Selbstmordattentäter Märtyrer?

93. Ist der Islam tolerant?

 

Islam und der Westen

94. Warum verachten und hassen gerade fromme Muslime oft den Westen?

95. Dürfen Muslime dauerhaft in einem nicht-islamischen Land leben?

96. Wie ergeht es heutzutage den Muslimen in Europa?

 

Islam in Deutschland

97. Wer vertritt die Interessen der Muslime in Deutschland?

98. Welche Probleme und Ansprüche haben Muslime in der Diaspora?

99. Verändert der Islam Deutschland?

100. Kann man die Scharia als verbindliche Rechtsnorm in Deutschland tolerieren?

"Knapp, kenntnisreich und für jeden verständlich (…) eine ebenso umfassende wie kurzweilige Einführung in den Islam"
Sortimenterbrief, 01. März 2017

"Die Marburger Orientalistin (...) nimmt die Frage auf, ob eine Fatwa, wie gegen Salman Rushdie, stets ein Todesurteil ist. Nein, denn so was sei ein autoritatives Gutachten, das ein Mufti, bei den Schiiten Ajatollah, abgebe. Es zeige nach abgestuften Kriterien, was verpflichtend, Gott wohlgefällig oder verwerflich sei. (...) Spuler- Stegemann beantwortet auch, ob Muslime ihre Frauen schlagen dürfen; wie die Scharia Homosexualität bewertet und ob Attentäter Märtyrer sind."
Wolfgang G. Schwanitz, Der Tagesspiegel, 11. Februar 2008

"In einem weiteren Band der „beck’schen reihe“ werden „Die 101 wichtigsten Fragen“ zum Thema Islam beantwortet. Unter den Fragen auf welche die Religionswissenschaftlerin an der Universität Marburg Ursula Spuler-Stegemann antwortet, sind „Was bedeutet das Wort Islam?“, „Wie viele Muslime gibt es auf der Welt?“, „Welches sind die Kernaussagen des Islam?“, „Wie geht man mit dem Koran richtig um?“, „Ist der Islam tolerant?“, „Sind Frauen den Männern gleichberechtigt?“ und „Ist das Kopftuch religiöse Pflicht?“ (…)."
dpa, 4. Juni 2007

"Der kleine Band zeichnet sich nicht nur durch die zu erwartende Sachkenntnis aus, sondern auch durch eine verständliche Sprache."
aw, Das Parlament, 19. März 2007

Leseprobe:
Herunterladen - Adobe PDF (789,98 KB)