Sandra Aamodt

Sandra Aamodt ist Chefredakteurin von Nature Neuroscience, der führenden wissenschaftlichen Zeitschrift auf dem Gebiet der Hirnforschung.

Chris Abani

Chris Abani, 1967 in Nigeria geboren, veröffentlichte mit 16 Jahren seinen ersten Roman und wurde zwei Jahre später wegen dieses Buches inhaftiert und gefoltert. 1991 konnte er das Land verlassen, lebte zunächst in England und jetzt in den USA. Er erhielt das Lannan Literary Fellowship für den Gedichtband "Daphne’s Lot", den PEN USA West Freedom to Write Award und den Prince Claus A…

Carolyn Abbate

Carolyn Abbate ist Professor für Musikwissenschaft an der Harvard Universität.

© Foto: Privat

Barbara Abdelilah-Bauer

Barbara Abdelilah-Bauer lebt seit rund 30 Jahren in der Umgebung von Paris. Sie hat einen Lehrauftrag an der Universität Poitiers, ist Herausgeberin einer Internetseite über Zweisprachigkeit (www.enfantsbilingues.com) und Gründerin eines Sprachencafés für internationale Familien in Paris (www.cafebilingue.com).

Jörg Abel

Werner Abelshauser

Werner Abelshauser ist Professor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Bielefeld.

W. Abraham

G. Abraham

Jamil M. Abun-Nasr

Robert H. Abzug

Konrad Ackermann

Gilbert Adair

Gilbert Adair wurde 1944 in Edinburgh geboren, lebte von 1968 bis 1980 in Paris und danach bis zu seinem Tod im Dezember 2011 in London. Er war Schriftsteller, Drehbuchautor und Kolumnist.

Joachim Adamietz

Aravind Adiga

Aravind Adiga, geboren 1974 in Madras, wuchs zeitweise in Sydney, Australien, auf, studierte Englische Literatur an der Columbia University und am Magdalen College in Oxford. Er arbeitete als Korrespondent für die Zeitschrift Time und für die Financial Times. Er lebt in Mumbai, Indien. Sein erster Roman "Der weiße Tiger" gewann den Booker Prize und erschien in fast 40 L&a…

Alexandre Adler

Alexandre Adler, Historiker und Publizist, ist Mitherausgeber des „Figaro“ und schreibt für verschiedene große Zeitungen. 2003 wurde er mit dem Prix du livre politique ausgezeichnet.

Alexander Adler

Alexandre Adler

Alexandre Adler, geb. 1950, Historiker und Publizist, ist Mitherausgeber des "Figaro" und schreibt für verschiedene große Zeitungen.
2003 wurde er mit dem "Prix du livre politique" ausgezeichnet.

Kurt Adolph

Götz Adriani

Götz Adriani, Vorstand der Kunsthalle Tübingen Stiftung. Studium der Kunstgeschichte.
1971 - 2005: Direktor der Kunsthalle Tübingen.

Veröffentlichungen

  • Cézanne. Aquarelle, Köln: DuMont 1981
  • Edgar Degas. Pastelle, Ölskizzen, Zeichnungen, Köln: DuMont, Kunsthalle Tübingen, 1984
  • Toulouse-Lautrec: Gemälde und Bildstudien, Köln: DuMont 1986
  • Cézanne: Gemälde, Köln: DuMont, 1993
  • Reno…

Markus Aellig

Holger Afflerbach

Holger Afflerbach ist Professor für Europäische Geschichte an der Universität Leeds. Er ist Autor zahlreicher Studien zum Ersten Weltkrieg und zieht nun die Summe seiner jahrzehntelangen Forschungen.

Denise Affonço

Giorgio Agamben

Giorgio Agamben

James Agee

James Agee wurde 1909 in Tennessee geboren und studierte an der Harvard University.
1941 erschien sein Roman "Let Us Now Praise Famous Men" ("Preisen will ich die großen Männer"), der ihn international berühmt machte. Agee schrieb Filmkritiken und Drehbücher, Gedichte und einen Kurzroman. Er starb 1955, zwei Jahre bevor der Roman "Ein Todesfall in der Familie" erschien, für den er posthum de…