Laura Ibarra Garcia

Ibn 'Arabi

Heinz Ickstadt

Christos Ikonomou

Christos Ikonomou wurde 1970 in Athen geboren und wuchs auf Kreta auf. Er arbeitet als freier Autor, Journalist und Übersetzer und lebt in Piräus. Er schreibt u. a. für die Athener Tageszeitung "Ethnos" und wurde für diesen, seinen zweiten Erzählband mit dem griechischen Staatspreis für Literatur 2011 ausgezeichnet.

©​ Foto: Julia Poga

Janis Ikstens

John Iliffe

Ivan Illich

Ivan Illich (1926–2002) studierte Naturwissenschaften, Philosophie und Theologie. Nach Promotion in Salzburg und Priesterweihe im Vatikan arbeitete er als Seelsorger in den New Yorker Slums. Von 1956 bis 1960 leitete er die Universität von Puerto Rico und geriet durch seine kritische Haltung gegenüber der Politik der katholischen Kirche in Südamerika mit dem Vatikan in Konflikt. 1996 gab Illich se…

Ulrich Im Hof

Gennaro Imbriano

Christine E. Ineichen-Eder

Gert-Ludwig Ingold

[Prof. Dr.] Gert-Ludwig Ingold ist Professor für Theoretische Physik an der Universität Augsburg.
(Stand: Mai 2008)

Institut für Bankhistorische Forschung e.V.

Institut für Zeitgeschichte München-Berlin

Institut für bankhistorische Forschung

Institut für bankhistorische Forschung e.V.

Dirk Ippen

Marlene Ippen

Akira Iriye

Akira Iriye war bis zu seiner Emeritierung Professor für Geschichte an der Harvard Universität. 1988 war er Präsident der American Historical Association. Er ist Träger hoher amerikanischer Auszeichnungen und hat zahlreiche Publikationen vor allem zur Geschichte der internationalen Beziehungen und zur Globalgeschichte des 20. Jahrhunderts vorgelegt.

Akira Iriye

Walter Irlinger

Otmar Issing

Daniela von Itzenplitz

Albrecht Iwersen

Susanne Iwersen-Sioltsidis