Michael Maar

Michael Maar veröffentlichte u. a. Bücher über Thomas Mann, Vladimir Nabokov, Harry Potter und Marcel Proust und erhielt zahlreiche Preise, zuletzt den Heinrich-Mann-Preis der Berliner Akademie der Künste. Er lebt als freier Autor in Berlin. 2012 erschien bei C.H.Beck Die Betrogenen, sein erster Roman.

© Foto: Michael Maar

Johann Christoph Maass

Johann Christoph Maass, lebt in Berlin als freier Übersetzer, u. a. von Jonathan Lethem, Chad Harbach und Mark Vonnegut.

Johann Christoph Maass

Hans-Joachim Maaz

Hans-Joachim Maaz, Bestsellerautor und seit 40 Jahren praktizierender Psychiater und Psychoanalytiker, war Chefarzt der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik des Diakoniekrankenhauses Halle.

© Foto: Anna Weise

Michael Maaß

[Prof. Dr.] Michael Maaß, geb. 1942. Oberkonservator, Leiter der Abteilung Antike im Badischen Landesmuseum Karlsruhe; Honorarprofessor an der Universität Heidelberg. Korrespondierendes Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts in Berlin.
Arbeitsschwerpunkte: Griechische Heiligtümer, Olympia und Delphi, Museumsausstellungen.
(Stand: März 2007)

Neil MacGregor

Neil MacGregor war ab 2002 Direktor des Britischen Museums und von 1987 bis 2002 Direktor der National Gallery. Seit Oktober 2015 leitet er die Gründungsintendanz des Humboldt-Forums in Berlin.

© Foto: Jason Bell

Helen Macdonald

Helen Macdonald ist Schriftstellerin, Naturforscherin, Historikerin und Illustratorin. Sie forscht am Institut für Geschichte und Philosophie der Naturwissenschaften an der University of Cambridge. Zuvor hat sie u. a. als professionelle Falknerin gearbeitet und für arabische Königshäuser Jagdfalken gezüchtet. Für ihren internationalen Bestseller "H wie Habicht&qu…

Helen Macdonald

Franz Machilek

Denis Mack Smith

Denis Mack Smith war Mediävist an der Universität Oxford.
(Stand: Juli 2006)

Michael Mackensen

Klaus Mackowiak

Klaus Mackowiak, geb. in Oberhausen (Rhld.), Sprachberater, Journalist, hat Philosophie, Germanistik und Architektur studiert. Einige Jahre hat er wissenschaftlich an der RWTH Aachen gearbeitet. Bis 1989 war er in einem Projekt zur Ethik von Wissenschaft und Technik, von 1990 bis 1995 am Grammatischen Telefon und von 1993 bis 1997 mit der Walter-Hasenclever-Werkausgabe beschäftigt.

Arbeit…

Michael Madeja

Michael Madeja ist Hirnforscher an der Universität Frankfurt und Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, die in den Bereichen Neurowissenschaft und Bildung tätig ist. Die allgemein verständliche Darstellung der Hirnforschung ist ihm ein besonderes Anliegen.

Eva Madelung

[Dr.] Eva Madelung, Psychotherapeutische Supervison und Fortbildung, Autorin.
Studium der Germanistik und Philosophie (München), Ausbildung in Körpertherapie und Familientherapie, Lektorin der Dt: Verlagsanstalt Stuttgart (1961 - 1963), In freier Praxis psychotherapeutisch tätig seit 1975.

Arbeitsschwerpunkte: Familientherapie und -forschung in ihren zeitgeschichtlichen Zusammenhängen.

James Madison

Kátia Madruga

Andreas Maercker

Andreas Maercker ist Ordinarius am Psychologischen Institut der Universität Zürich und leitet dort die Fachrichtung Psychopathologie und Klinische Intervention. Seit 2011 leitet er die internationale Arbeitsgruppe der WHO zur Revision der Krankheitsklassifikation für „Stress- und Traumafolgen-Erkrankungen“.

Andreas Maercker

Miriam Magall

Daniel Magariel

Daniel Magariel stammt aus Kansas City. Er hat einen B.A. von der Columbia University und einen M.F.A. von der Syracuse University, wo er Cornelia Carhart Fellow war. Er hat in Kansas, Missouri, New Mexico, Florida, Colorado, und Hawaii gelebt. Derzeit lebt er zusammen mit seiner Frau in New York. "Einer von uns" ist sein erster Roman.

© Foto: Lucas Flores Piran

Muhsin Mahdi

Nicolas Mahler

Birgit Mahnkopf

Gunther Mai

Gunther Mai ist Professor für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Universität Erfurt.
(Stand: April 2009)

Felix K. Maier