Gerhard, Ute

Frauen in der Geschichte des Rechts

Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart

Statt 49,90 € jetzt nur noch 19,95 €

Dieses Buch dokumentiert zum ersten Mal unseren Stand des Wissens über die Rechtsstellung von Frauen im deutschsprachigen Raum seit der Frühen Neuzeit bis heute. Es stellt sich die Frage, ob und inwieweit rechtliche Normen für Männer und Frauen unterschiedliche Geltung beanspruchten, ob und wie diese Differenzen begründet wurden und in welcher Weise sich die Begründungen wie auch das positive Recht selbst im Lauf der Zeit verändert haben. Untersucht werden aber nicht nur die Rechtsnormen in den Bereichen des öffentlichen Rechts, des Zivilrechts und des Strafrechts, sondern ebenso die Rechtswirklichkeiten, die Alltagspraxis, die Rechtsprechung sowie die Diskurse über Recht und Unrecht.
Herausgegeben von Ute Gerhard.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-42866-1

Erschienen am 26. September 1997

960 S.

In Leinen

Hardcover 19,95 € Kaufen