Petersdorff, Dirk von

Literaturgeschichte der Bundesrepublik Deutschland: Literaturgeschichte der BRD

Von 1945 bis zur Gegenwart

Literarische Werke werden in diesem Buch als Teil der Gesellschaft verstanden, die sie umgibt. Romane von der „Blechtrommel“ bis zur „Vermessung der Welt“, Theaterstücke von Botho Strauß oder Gedichte von Hans Magnus Enzensberger: Sie enthalten die Lebensformen und das Denken der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart. Seitenblicke gelten literarisch- politischen Debatten, aber auch der Popmusik und dem Film.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-62231-1

Erscheint am 31. August 2011

128 S.

Paperback

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt

Einleitung


1. Nachkriegszeit und Fünfzigerjahre
Von Wolfgang Koeppen bis zum «Konjunktur Cha-Cha»
2. Das politische Jahrzehnt
Von der «Blechtrommel» bis zum «Kursbuch»
3. Abschied vom Prinzipiellen
Von der «Trilogie des Wiedersehens» bis zu «Deutschland im Herbst»
4. Postmoderne Öffnungen in den Achtzigerjahren
Vom «Parfum» bis «Momo»
5. Gegenwartsliteratur seit 1989
Von Ingo Schulze bis Daniel Kehlmann


Literaturhinweise
Personenregister