Wende, Peter

Das Britische Empire

Geschichte eines Weltreichs

Aufstieg und Niedergang einer Weltmacht

Peter Wende entwirft in seinem umfassenden Werk ein facettenreiches Bild der Geschichte des Britischen Empire. Die differenzierte Darstellung reicht von den mittelalterlichen Voraussetzungen und Anfängen über die imperiale Außen- und Reichspolitik während der Frühen Neuzeit bis zur britischen Kolonialherrschaft in Amerika, Asien und Afrika und der Auflösung des Weltreichs im 20. Jahrhundert. 
Peter Wende gilt als einer der besten Kenner der englischen Geschichte. Hier fragt er nach den Ursachen und Folgen der Tatsache, daß eine Insel am Rande Europas für mehr als zwei Jahrhunderte das Zentrum eines weltumspannenden ökonomischen und politischen Beziehungsgeflechts bildete. So rückt er bestimmte Faktoren, Phasen und Schauplätze des Geschehens bewußt in den Vordergrund: die Entwicklung des Überseehandels und den Ausbau der Kriegsflotte, die Entstehung der amerikanischen Siedlungskolonien und deren Entlassung in die Unabhängigkeit, das Wechselspiel von europäischer Mächtepolitik und dem Ausbau einer globalen Machtposition, das Verhältnis von politischer Herrschaft und (privaten) wirtschaftlichen Interessen, die Instrumente und Techniken kolonialer Herrschaft in Indien und Afrika, die Mechanismen der Expansion sowie schließlich die Auswirkungen imperialer Herrschaft auf das Mutterland, die Befreiungskämpfe und die Dekolonisation in der spezifischen Form des Commonwealth.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-57073-5

Erschienen am 15. Februar 2008

2. Auflage, 2009

367 S.

Gebunden

Hardcover 24,90 € Kaufen
Inhalt
Prolog

I. Vorgeschichte

II. Das ältere Empire – Handel und Herrschaft (1607 – 1783)
1. Die Kolonien
2. Der Handel
3. Schifffahrt und Seemacht
4. Politische Organisation
5. Aufstieg zurWeltmacht
6. Krise und Ende des älteren Empire
7. Zwischenbilanz I

III. Das klassische Empire – Herrschaft und Mission (1784 –1914)
1.Allgemeine Tendenzen und Strukturen:Seemacht – Handel – territoriale Expansion – globale Mission
2.Indien
3.Die ersten Dominions
4.Afrika –Vom Kap bis Kairo
5.England und sein Empire im Zeitalter des Imperialismus
6.Zwischenbilanz II

IV. Ende und Erbe – Vom Empire zum Commonwealth
1.Krisenmanagement (1914 –1945)
2.Das Ende des indischen Reiches
3.Imperiales Intermezzo im Nahen Osten
4.Der Rückzug aus Afrika
5.Vom British Commonwealth zum «People’s Commonwealth»

V.Bilanz

Anmerkungen
Literaturverzeichnis
Verzeichnis der Kolonien, Dominions, Protektorate und Mandatsgebiete des Empire
Zeittafel
Register der Personen und geographischer Begriffe

Verzeichnis der Karten
Nordamerika im späten 17. Jahrhundert
Ungefähre Dauer der Seereisen von und nach England im 18. Jahrhundert
Das Britische Empire 1815
Indien 1783
Indien 1909
Britisch-Nordamerika und das Dominion Kanada
Australien im 19. Jahrhundert
Südafrika in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Großbritannien und die Aufteilung Afrikas (1914)
Das Britische Empire 1930
Die Teilung Indiens 1947
Großbritannien und der Nahe Osten nach dem Ersten Weltkrieg Britische Dekolonisation in Afrika
Überreste des Empire 1998
Das Commonwealth 1998