Riese, Berthold

Die Maya

Geschichte, Kultur, Religion

Wissenschaftler haben erst in den vergangenen 30 Jahren die politische Geschichte der Maya und ihre Religion mit den oft blutigen Ritualen entschlüsselt. Nichts mehr von der angeblich friedlichen und beschaulichen Geschichte dieser Indianer, wie sie die frühere Forschung hat glauben machen wollen, hat Bestand. Die Einzelschicksale der Herrscher mit Kriegsberichten, Totenfeiern und schmerzhafter Selbstkasteiung sprechen eine ganz andere Sprache; diese Biographien sind heute bis in kleine Einzelheiten durchleuchtet und erforscht. Im Mittelpunkt des Buches steht die politische und kulturelle Entwicklung der Maya und die Darstellung der Dynastien der bedeutenden Stadtstaaten von Tikal, Yaxchilán, Copán und Palenque anhand der bildlichen und hieroglyphenschriftlichen Quellen.


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Schlagwörter

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-46264-1

7., durchgesehene Auflage

144 S.

Paperback

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt

Einleitung

I. Die Maya-Welt und ihre Entdeckung

  1. Welt und Umwelt
  2. Entdeckung und Erforschung

II. Eine Gesellschaft formiert sich

  1. Ergebnisse der Siedlungsarchäologie und der Sprachforschung
  2. Die Olmeken als Vorläufer
  3. Nach-olmekische Entwicklungen
  4. Die Maya-Schrift in historischer Perspektive
  5. Mesoamerika: Ausdruck gemeinsamer Tradition

III. Die klassische Blüte der Maya-Kultur

  1. Eine Naturkatastrophe als Auslöser
  2. Fremdbestimmung durch Teotihuacan
  3. Spätklassische Stadtstaaten im Tiefland

IV. Zur Geschichte bedeutender Maya-Dynastien

  1. Tikal
  2. Yaxchilan
  3. Copan
  4. Palenque
  5. Politische Geographie

V. Niedergang und Neuorientierung im Nachklassikum

  1. Fremde Eindringlinge
  2. Interne Ursachen des Niedergangs
  3. Neue politische Strukturen in Yukatan

VI. Die selbstbestimmte Geschichte nimmt ein Ende

  1. Spanier erobern das Land
  2. Maya-Traditionen im Untergrund
  3. Tayasal fällt den Spaniern zu

Literatur und Quellen

Register

Pressestimmen

Pressestimmen

"Einzelne Themenfelder, wie die Siedlungsarchäologie, die Sprachforschung, die Maya-Schrift, die Kultur und die gesellschaftliche Gliederung bis hin zu den Entwicklungslinien der Endphase, vermitteln in spannender, kurzweiliger Art einen kleinen Wissensschatz über die Maya."
ZDF, Abenteuer Forschung Buchtipp, 31. Januar 2012