Aktuelle Pressemitteilungen

  • Historiker Heinrich August Winkler erhält den «Europapreis für politische Kultur 2014»
    Der mit 50.000 Euro dotierte «Europapreis für politische Kultur» geht an den deutschen Historiker Prof. Dr. Heinrich August Winkler.
    Der Preis wird von der Hans Ringier Stiftung verliehen. Die bisherigen Preisträger Waren Jean-Claude Juncker, Boris Tadiæ, Jürgen Habermas, Pascal Lamy, Jean-Claude Trichet, Hans-Dietrich Genscher, Donald Tusk und Wolfgang Schäuble. (PDF), 9. August 2014
  • 2000. Todestag von Augustus am 19. August 2014 – im Verlag C.H.Beck lieferbare Titel, (PDF), 1. August 2014
  • Neuer Online Auftritt der Zeitschrift für Ideengeschichte unter www.z-i-g.de
    Das Online-Portal der Zeitschrift für Ideengeschichte (ZIG) wurde erweitert und in zahlreichen Funktionen verbessert. Abonnenten und Leser profitieren von noch mehr Möglichkeiten zur digitalen Nutzung und Lektüre der Artikel, (PDF), 22. Juli 2014
  • Globale Vernetzung deutscher Wissenschaft: Geisteswissenschaften International zeichnet zwölf Werke aus
    13 geisteswissenschaftliche Werke erhalten Übersetzungsförderung / Preis zur Förderung exzellenter geistes- und sozialwissenschaftlicher Publikationen an Stefan M. Maul, (PDF), 10. Juli 2014
  • 150. Geburtstag von Richard Strauss am 11. Juni 2014 – im Verlag C.H.Beck lieferbare Titel (PDF), 30. Mai 2014
  • Christian Wulffs Buch Ganz oben Ganz unten erscheint am 11. Juni im Verlag C.H.Beck
    Am 17. Februar 2012 trat Christian Wulff nach 598 Tagen von seinem Amt als Bundespräsident zurück. Obwohl sich vor Gericht auch der letzte gegen ihn erhobene Vorwurf als haltlos erwies, reichte die öffentliche Demütigung noch über den Tag des Freispruchs hinaus. Niemals zuvor haben die Medien unseres Landes einen Politiker in solcher Weise verfolgt. (PDF), 28. Mai 2014
  • Navid Kermani erhält den Joseph-Breitbach-Preis 2014
    Die Stiftung Joseph Breitbach und die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz verleihen den diesjährigen Joseph-Breitbach-Preis an den Erzähler, Essayisten und Orientalisten Navid Kermani.(PDF), 20. Mai 2014
  • Vorgezogener Erscheinungstermin der deutschen Ausgabe von Thomas Pikettys "Das Kapital im 21. Jahrhundert"
    Der Verlag C.H.Beck wird den Erscheinungstermin der deutschen Ausgabe auf Oktober 2014 vorziehen. (PDF), 9. Mai 2014
  • Stellungnahme des Verlags C.H.Beck zu Plagiatsvorwürfen gegen das Buch „Große Seeschlachten. Wendepunkte der Weltgeschichte von Salamis bis Skagerrak“ von Arne Karsten und Olaf B. Rader, (PDF), 29. April 2014
  • Thomas Piketty: Das Kapital im 21. Jahrhundert
    Deutsche Ausgabe erscheint im Verlag C.H.Beck im Frühjahr 2015 (PDF), April 2014