Trotta, Roberto

Alles über das All

erzählt in 1000 einfachen Wörtern

Vom Urknall bis zu anderen Welten, von den Elementarteilchen bis zur dunkle Energie, von den Anfängen des Universums bis zu seinem Ende: Alles über das All ist eine magische Erzählung über die großen Entdeckungen und die ungelösten Rätsel der modernen Kosmologie – mit einem überraschenden Dreh.
Der Astrophysiker Roberto Trotta verwendet nämlich nur die 1000 einfachsten Wörter, um uns die schwierigen Gedanken der Kosmologie auf wunderbar zugängliche, allgemein verständliche Weise nahezubringen. Die Heldin seiner Erzählung ist eine junge Wissenschaftlerin, die mit einem der größten Weltraumteleskope nach dunkler Materie in weit entfernten Galaxien forscht. Mit ihren Augen erfahren wir, was wir über das Universum wissen und wo unser Platz in ihm ist. Das Resultat ist eine hinreißende Geschichte über den Kosmos auf einer sehr menschlichen Skala.

Von Roberto Trotta. Mit Illustrationen von Antoine Déprez. Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-68166-0

Erschienen am 21. August 2015

125 S.

Gebunden

Hardcover 14,95 € Kaufen
e-Book 11,99 € Kaufen
Inhalt
Bevor Sie dieses Buch lesen
Über den, der dieses Buch geschrieben hat

1
  Die erste Nacht
2  Die Verrückten Sterne
3  Ein größerer Ort
4  Der Große Blitz
5  Dunkler Regen
6  Flüstern aus dem Dunkel
7  Tod durch Feuer
8  Der Dunkle Schub
9  Ist das All alles?
10  Wenn die Sonne aufgeht

Dank
Erläuterung einiger Ausdrücke
Pressestimmen

Pressestimmen

"Wer fantasievolle, künstlerische Exkurse in die Wissenschaft schätzt, für den könnte sich das Werk lohnen.“
Maike Komorek, Spektrum, 1. Oktober 2015



"Ein Astrophysiker erklärt die moderne Kosmologie - in möglichst einfachen Worten und verpackt in die Geschichte einer jungen Forscherin."
P.M. Buchtipp, März 2016



"Ein überraschender und poetischer Zugang."
Martin Hicklin, Basler Zeitung, 22. Dezember 2015



"Eine magische Erzählung über die großen Entdeckungen der modernen Kosmologie."
Gießener Allgemeine, 10. Oktober 2015



"Eine magische Erzählung über die großen Entdeckungen und die ungelösten Rätsel der modernen Kosmologie."
Neues Deutschland, 3. März 2016