Leseprobe Merken

Blickle, Peter

Der Bauernkrieg

Die Revolution des Gemeinen Mannes

Kirchen, Klöster und Burgen gingen in Flammen auf, als die Bauern in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Jahren 1524–1526 gegen ihre geistliche und weltliche Herrschaft aufbegehrten. Pfaffen, Vögte und Grafen hatten versucht, ihnen zuviel von ihrer Freiheit zu rauben, und sie zu sehr mit Abgaben belastet. Ursachen, Verlauf und Wirkung des Bauernkrieges werden hier fesselnd erzählt und allgemeinverständlich erklärt.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-43313-9

4., aktualisierte und überarbeitete Auflage, 2012

144 S., mit 10 Abbildungen und 1 Karte

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt
Einleitung - Standortfragen

1. Tyrannei und Aufruhr - das erschrockene Reich
2. Der Gemeine Mann und der deutsche Bauernkrieg - gesellschaftlicher Ort und nationaler Raum
3. Wir wöllen frei sein - ein Diskurs um die Natur des Menschen zu Beginn der Moderne
4. Kein Recht, unrecht, gerecht - wer hat die Definitionshoheit über Recht und Gesetz ?
5. Der Gewalt der Gemeinde - kommunalistische Praxis und republikanische Theorie
6. Frankfurt oder Frankenhausen - eine oder zwei revolutionäre Traditionen der Deutschen

Anmerkungen
Quellen und Literatur
Register

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-43313-9

4., aktualisierte und überarbeitete Auflage , 2012

144 S., mit 10 Abbildungen und 1 Karte

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Blickle, Peter

Der Bauernkrieg

Die Revolution des Gemeinen Mannes

Kirchen, Klöster und Burgen gingen in Flammen auf, als die Bauern in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Jahren 1524–1526 gegen ihre geistliche und weltliche Herrschaft aufbegehrten. Pfaffen, Vögte und Grafen hatten versucht, ihnen zuviel von ihrer Freiheit zu rauben, und sie zu sehr mit Abgaben belastet. Ursachen, Verlauf und Wirkung des Bauernkrieges werden hier fesselnd erzählt und allgemeinverständlich erklärt.
Webcode: https://www.chbeck.de/14495

Inhalt

Einleitung - Standortfragen

1. Tyrannei und Aufruhr - das erschrockene Reich
2. Der Gemeine Mann und der deutsche Bauernkrieg - gesellschaftlicher Ort und nationaler Raum
3. Wir wöllen frei sein - ein Diskurs um die Natur des Menschen zu Beginn der Moderne
4. Kein Recht, unrecht, gerecht - wer hat die Definitionshoheit über Recht und Gesetz ?
5. Der Gewalt der Gemeinde - kommunalistische Praxis und republikanische Theorie
6. Frankfurt oder Frankenhausen - eine oder zwei revolutionäre Traditionen der Deutschen

Anmerkungen
Quellen und Literatur
Register