Merken

Carson

Der stumme Frühling

Der stumme Frühling» erschien erstmals 1963. Der Titel bezieht sich auf das Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet. Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehenden Ökologie-Bewegung.
Zum ersten Mal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.
Von: Rachel Carson. Vorwort von: Jill Lepore. Übersetzt von: Margaret Auer.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73753-4

Erschienen am 11. Februar 2019

5. Auflage, 2019

443 S.

ePub

Bibliografische Reihen

e-Book 13,99 € Kaufen
Broschur 16,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73753-4

Erschienen am 11. Februar 2019

5. Auflage , 2019

443 S.

ePub

e-Book 13,99 € Kaufen
Softcover 16,95 € Kaufen

Carson

Der stumme Frühling

Der stumme Frühling» erschien erstmals 1963. Der Titel bezieht sich auf das Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet. Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehenden Ökologie-Bewegung.
Zum ersten Mal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.
Von: Rachel Carson. Vorwort von: Jill Lepore. Übersetzt von: Margaret Auer.
Webcode: https://www.chbeck.de/27943994