Cover Download Leseprobe Merken

Wilczek

Fundamentals

DIe zehn Prinzipien der modernen Physik

Fundamentals handelt von den grundlegenden Erkenntnissen, die wir beim Studium der Natur gewinnen können. Zehn Schlüssel zur Wirklichkeit, so Physik-Nobelpreisträger Frank Wilczek, geben uns Auskunft darüber, wie wir Menschen Teil des großen Ganzen sind.
Dieses Buch, geschrieben von einem der großen Physiker unserer Zeit, handelt von den zehn fundamentalen Prinzipen, die unsere Welt im Innersten zusammenhalten. Es wurde mit dem Ziel verfasst, die zentralen Botschaften der modernen Physik so einfach wie möglich darzustellen, ohne es an Genauigkeit fehlen zu lassen. Dabei geht es um weit mehr als um bloße Fakten, so faszinierend diese auch sein mögen. Es geht auch um die Denkweise, die es uns ermöglicht, diese Fakten überhaupt zu entdecken; sie ist selbst eine große Entdeckung.
Ein Blick in den klaren Nachthimmel genügt, um den verschwenderischen Reichtum wahrzunehmen, der die Natur charakterisiert. Es gibt jede Menge Raum, Zeit, Materie und Energie. Dieser Fülle steht eine große Sparsamkeit gegenüber, was die Bausteine und Gesetze angeht, die das ungeheure Universum, aber auch unsere sehr viel kleineren Körper in Gang halten. Frank Wilczek stellt auf zugängliche Weise dar, welches diese Prinzipien sind und wie sie funktionieren, was wir darüber wissen und warum wir es wissen. Zugleich nimmt er uns auf eine Reise in die Zukunft mit und öffnet unseren Blick dafür, was wir vielleicht schon bald begreifen werden. Unser Verständnis der Natur wächst immer noch und verändert sich. Wir Menschen sind nur ein Teil der Natur, aber jener, in dem sie zur Erkenntnis ihrer selbst gelangt.
Von Frank Wilczek. Aus dem Englischen von Jens Hagestedt.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-77551-2

Erschienen am 26. August 2021

255 S., mit 1 Grafik

Hardcover

Hardcover 24,00 € Kaufen
e-Book 17,99 € Kaufen
Inhalt
Vorwort: Wiedergeboren
Einleitung

I. WAS ES GIBT
1. Es gibt viel Raum
2. Es gibt viel Zeit
3. Es gibt nur wenige Bausteine
4. Es gibt nur wenige Gesetze
5. Es gibt viel Materie und Energie

II. ANFÄNGE UND ENDEN
6. Die Geschichte des Kosmos ist ein offenes Buch
7. Komplexität entsteht
8. Es gibt noch viel mehr zu sehen
9. Rätsel bleiben
10. Komplementarität erweitert den Horizont

Nachwort: Der lange Weg nach Hause
Danksagung

ANHANG
Anmerkungen
Register
Pressestimmen

Pressestimmen

"Faszinierend (…) äusserst anregend."

Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, André Behr



"Wilczek schreibt mit atemberaubender Prägnanz und Klarheit, und seine Freude an seinem Thema teilt sich Leserin und Leser auf jeder Seite mit."
The New York Times Book Review



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-77551-2

Erschienen am 26. August 2021

255 S., mit 1 Grafik

Hardcover

Hardcover 24,00 € Kaufen
e-Book 17,99 € Kaufen

Wilczek

Fundamentals

DIe zehn Prinzipien der modernen Physik

Fundamentals handelt von den grundlegenden Erkenntnissen, die wir beim Studium der Natur gewinnen können. Zehn Schlüssel zur Wirklichkeit, so Physik-Nobelpreisträger Frank Wilczek, geben uns Auskunft darüber, wie wir Menschen Teil des großen Ganzen sind.
Dieses Buch, geschrieben von einem der großen Physiker unserer Zeit, handelt von den zehn fundamentalen Prinzipen, die unsere Welt im Innersten zusammenhalten. Es wurde mit dem Ziel verfasst, die zentralen Botschaften der modernen Physik so einfach wie möglich darzustellen, ohne es an Genauigkeit fehlen zu lassen. Dabei geht es um weit mehr als um bloße Fakten, so faszinierend diese auch sein mögen. Es geht auch um die Denkweise, die es uns ermöglicht, diese Fakten überhaupt zu entdecken; sie ist selbst eine große Entdeckung.
Ein Blick in den klaren Nachthimmel genügt, um den verschwenderischen Reichtum wahrzunehmen, der die Natur charakterisiert. Es gibt jede Menge Raum, Zeit, Materie und Energie. Dieser Fülle steht eine große Sparsamkeit gegenüber, was die Bausteine und Gesetze angeht, die das ungeheure Universum, aber auch unsere sehr viel kleineren Körper in Gang halten. Frank Wilczek stellt auf zugängliche Weise dar, welches diese Prinzipien sind und wie sie funktionieren, was wir darüber wissen und warum wir es wissen. Zugleich nimmt er uns auf eine Reise in die Zukunft mit und öffnet unseren Blick dafür, was wir vielleicht schon bald begreifen werden. Unser Verständnis der Natur wächst immer noch und verändert sich. Wir Menschen sind nur ein Teil der Natur, aber jener, in dem sie zur Erkenntnis ihrer selbst gelangt.
Von Frank Wilczek. Aus dem Englischen von Jens Hagestedt.
Webcode: https://www.chbeck.de/32395377

Inhalt

Vorwort: Wiedergeboren
Einleitung

I. WAS ES GIBT
1. Es gibt viel Raum
2. Es gibt viel Zeit
3. Es gibt nur wenige Bausteine
4. Es gibt nur wenige Gesetze
5. Es gibt viel Materie und Energie

II. ANFÄNGE UND ENDEN
6. Die Geschichte des Kosmos ist ein offenes Buch
7. Komplexität entsteht
8. Es gibt noch viel mehr zu sehen
9. Rätsel bleiben
10. Komplementarität erweitert den Horizont

Nachwort: Der lange Weg nach Hause
Danksagung

ANHANG
Anmerkungen
Register

Pressestimmen

"Faszinierend (…) äusserst anregend."

Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, André Behr


"Wilczek schreibt mit atemberaubender Prägnanz und Klarheit, und seine Freude an seinem Thema teilt sich Leserin und Leser auf jeder Seite mit."
The New York Times Book Review