Leseprobe Merken

Gelfert, Hans-Dieter

Shakespeare

William Shakespeare ist der wohl größte englische Dichter. Hans-Dieter Gelfert gibt in diesem Buch eine Einführung in Leben und Werk. Er skizziert das gesellschaftliche Bewußtsein der Shakespearezeit und die Grundthemen des Gesamtwerks, interpretiert die wichtigsten Werke und deutet sie vor dem Hintergrund des elisabethanischen Weltbildes und der anbrechenden Neuzeit.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-66377-2

2., durchgesehene Auflage, 2014

128 S., mit 1 Abbildung

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt

Vorwort

Die Shakespearezeit
Das elisabethanische Weltbild
Das Theater
Lebenszeugnisse
Der Shakespeare-Kanon
Shakespeares Weltsicht
Die Versepen
Die Sonette
Shakespeares dramatische Kunst
Die Historien
Die Komödien
Die Problemstücke
Die Tragödien
Die Sonderstellung des Hamlet
Die Romanzen
Shakespeares Sprache
Shakespeare und die englische Frühaufklärung
Shakespeares Größe


Daten und Fakten zur Überlieferung der Stücke
Ausgewählte Bibliographie
Personenregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-66377-2

2., durchgesehene Auflage , 2014

128 S., mit 1 Abbildung

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Gelfert, Hans-Dieter

Shakespeare

William Shakespeare ist der wohl größte englische Dichter. Hans-Dieter Gelfert gibt in diesem Buch eine Einführung in Leben und Werk. Er skizziert das gesellschaftliche Bewußtsein der Shakespearezeit und die Grundthemen des Gesamtwerks, interpretiert die wichtigsten Werke und deutet sie vor dem Hintergrund des elisabethanischen Weltbildes und der anbrechenden Neuzeit.
Webcode: https://www.chbeck.de/13500395

Inhalt

Vorwort

Die Shakespearezeit
Das elisabethanische Weltbild
Das Theater
Lebenszeugnisse
Der Shakespeare-Kanon
Shakespeares Weltsicht
Die Versepen
Die Sonette
Shakespeares dramatische Kunst
Die Historien
Die Komödien
Die Problemstücke
Die Tragödien
Die Sonderstellung des Hamlet
Die Romanzen
Shakespeares Sprache
Shakespeare und die englische Frühaufklärung
Shakespeares Größe


Daten und Fakten zur Überlieferung der Stücke
Ausgewählte Bibliographie
Personenregister