Merken

Höffe

Die Macht der Moral im 21. Jahrhundert

Annäherungen an eine zeitgemäße Ethik

Otfried Höffe zeigt, daß Fragen zu Ethik und moralischem Handeln immer wieder neu gestellt werden müssen: Steht der Mensch wirklich über allen anderen Lebewesen? Können Tiere denken? Sind hohe Managergehälter vertretbar? Wozu dürfen technische und medizinische Errungenschaften eingesetzt werden und wozu nicht? Höffe versucht, darauf Antworten zu finden – ohne unverständliche Terminologie und vor allem ohne moralischen Zeigefinger.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-66002-3

Erschienen am 13. Mai 2014

219 S.

ePub

e-Book 18,99 € Kaufen
Broschur 22,95 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-66002-3

Erschienen am 13. Mai 2014

219 S.

ePub

e-Book 18,99 € Kaufen
Softcover 22,95 € Kaufen

Höffe

Die Macht der Moral im 21. Jahrhundert

Annäherungen an eine zeitgemäße Ethik

Otfried Höffe zeigt, daß Fragen zu Ethik und moralischem Handeln immer wieder neu gestellt werden müssen: Steht der Mensch wirklich über allen anderen Lebewesen? Können Tiere denken? Sind hohe Managergehälter vertretbar? Wozu dürfen technische und medizinische Errungenschaften eingesetzt werden und wozu nicht? Höffe versucht, darauf Antworten zu finden – ohne unverständliche Terminologie und vor allem ohne moralischen Zeigefinger.
Webcode: https://www.chbeck.de/17011692