Merken

Hofmann, Michael

Schiller

Epoche - Werk - Wirkung

Der Klassiker Schiller ist neu zu entdecken. Jenseits der Klischees präsentiert dieses Arbeitsbuch auf der Basis der aktuellen Forschung ein zeitgemäßes Bild des Autors, dessen Werke im Kontext ihrer Zeit und aus der Perspektive des beginnenden 21. Jahrhunderts interpretiert werden.
Sieben Arbeitsbereiche behandeln Schillers Einbindung in seine Epoche, aber auch die verschiedenen Schiller-Bilder der Nachgeborenen, und präsentieren die Dramatik, Geschichtsschreibung, Ästhetik und Lyrik dieses Autors. Schiller erweist sich als selbstkritischer Aufklärer, als innovativer und gleichzeitig skeptischer Geschichtsdenker und vor allem in Drama und ästhetischer Reflexion als Anreger der Moderne, der mit seiner Poetik des Erhabenen auch als Zeitgenosse unseres Jahrhunderts verstanden werden kann. Jeder Arbeitsbereich umfasst kommentierte Bibliographien, die über den aktuellen Forschungsstand informieren. Der Band bietet einen fundierten und fesselnden Zugang zu einem der bedeutendsten deutschen Dichter – und auch hier gilt: „Die Arbeitsbücher aus dem Hause Beck kann man nicht genug loben. Sie haben nichts von dem sonst so trockenen Ton deutscher Germanistik.“ Die Welt


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-51010-6

216 S.

Broschiert

Schlagwörter

Broschur 19,90 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

I. Schiller in seiner Epoche
Forschungsliteratur
A. Aspekte von Schillers Biographie
B. Schiller und die Strömungen seiner Zeit

II. Frühe Dramatik
A. Die Räuber
B. Kabale und Liebe
C. Don Carlos

III. Geschichtsschreibung
Texte und Materialien
Forschungsliteratur
A.
Schiller als Historiker
B. Die Jenaer Antrittsvorlesung
C. Geschichte des Dreyßigjährigen Kriegs

IV. Ästhetik und Poetik
Texte und Materialien
Forschungsliteratur

A. Ueber die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen
B. Ueber naive und sentimentalische Dichtung
C. Schillers Theorie des Erhabenen

V. Lyrik
Texte und Materialien
Forschungsliteratur
A.
Schillers Lyrik: Beurteilung, Selbstverständnis, Theorie
B. Klassische Gedankenlyrik: Die Götter Griechenlandes und Elegie/Spaziergang
C. Schillers Balladen

VI. Späte Dramatik
A. Wallenstein
B. Maria Stuart
C. Wilhelm Tell

VII. Wirkung
Quellen und Forschungsliteratur
A.
Schiller-Rezeption in Deutschland
B. Schiller-Rezeption im Ausland

Zeittafel zu Leben und Werk
Gesamtbibliographie
Namenregister
Sach- und Begriffsregister

Empfehlungen

}

Bibliografie

978-3-406-51010-6

216 S.

Broschiert

Broschiert 19,90 € Kaufen

Hofmann, Michael

Schiller

Epoche - Werk - Wirkung

Der Klassiker Schiller ist neu zu entdecken. Jenseits der Klischees präsentiert dieses Arbeitsbuch auf der Basis der aktuellen Forschung ein zeitgemäßes Bild des Autors, dessen Werke im Kontext ihrer Zeit und aus der Perspektive des beginnenden 21. Jahrhunderts interpretiert werden.
Sieben Arbeitsbereiche behandeln Schillers Einbindung in seine Epoche, aber auch die verschiedenen Schiller-Bilder der Nachgeborenen, und präsentieren die Dramatik, Geschichtsschreibung, Ästhetik und Lyrik dieses Autors. Schiller erweist sich als selbstkritischer Aufklärer, als innovativer und gleichzeitig skeptischer Geschichtsdenker und vor allem in Drama und ästhetischer Reflexion als Anreger der Moderne, der mit seiner Poetik des Erhabenen auch als Zeitgenosse unseres Jahrhunderts verstanden werden kann. Jeder Arbeitsbereich umfasst kommentierte Bibliographien, die über den aktuellen Forschungsstand informieren. Der Band bietet einen fundierten und fesselnden Zugang zu einem der bedeutendsten deutschen Dichter – und auch hier gilt: „Die Arbeitsbücher aus dem Hause Beck kann man nicht genug loben. Sie haben nichts von dem sonst so trockenen Ton deutscher Germanistik.“ Die Welt

Webcode: https://www.chbeck.de/16033

Inhalt

Vorwort

I. Schiller in seiner Epoche
Forschungsliteratur
A. Aspekte von Schillers Biographie
B. Schiller und die Strömungen seiner Zeit

II. Frühe Dramatik
A. Die Räuber
B. Kabale und Liebe
C. Don Carlos

III. Geschichtsschreibung
Texte und Materialien
Forschungsliteratur
A.
Schiller als Historiker
B. Die Jenaer Antrittsvorlesung
C. Geschichte des Dreyßigjährigen Kriegs

IV. Ästhetik und Poetik
Texte und Materialien
Forschungsliteratur

A. Ueber die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen
B. Ueber naive und sentimentalische Dichtung
C. Schillers Theorie des Erhabenen

V. Lyrik
Texte und Materialien
Forschungsliteratur
A.
Schillers Lyrik: Beurteilung, Selbstverständnis, Theorie
B. Klassische Gedankenlyrik: Die Götter Griechenlandes und Elegie/Spaziergang
C. Schillers Balladen

VI. Späte Dramatik
A. Wallenstein
B. Maria Stuart
C. Wilhelm Tell

VII. Wirkung
Quellen und Forschungsliteratur
A.
Schiller-Rezeption in Deutschland
B. Schiller-Rezeption im Ausland

Zeittafel zu Leben und Werk
Gesamtbibliographie
Namenregister
Sach- und Begriffsregister