Merken

Huß

Münchener Beiträge zur Papyrusforschung Heft 105: Die Wirtschaft Ägyptens in hellenistischer Zeit

Ägypten war in hellenistischer Zeit die stärkste Wirtschaftsmacht des östlichen Mittelmeerraums. Diese Tatsache stellte eine der wesentlichen Voraussetzungen, wenn nicht die wesentliche Voraussetzung für die Durchsetzung einer – trotz aller Schwierigkeiten – weithin erfolgreichen Innen- und Außenpolitik der ptolemaiischen Herrscher dar. In der vorliegenden Arbeit werden in sieben Kapiteln die wichtigsten Aspekte der Wirtschaftsgeschichte dieser Zeit und dieses Raums untersucht.
Von: Werner Huß.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-64089-6

Erschienen am 22. August 2012

10, 144 S.

PDF

e-Book 52,99 € Kaufen
Broschur 58,00 € Kaufen
}

Bibliografie

978-3-406-64089-6

Erschienen am 22. August 2012

10, 144 S.

PDF

e-Book 52,99 € Kaufen
Softcover 58,00 € Kaufen

Huß

Münchener Beiträge zur Papyrusforschung Heft 105: Die Wirtschaft Ägyptens in hellenistischer Zeit

Ägypten war in hellenistischer Zeit die stärkste Wirtschaftsmacht des östlichen Mittelmeerraums. Diese Tatsache stellte eine der wesentlichen Voraussetzungen, wenn nicht die wesentliche Voraussetzung für die Durchsetzung einer – trotz aller Schwierigkeiten – weithin erfolgreichen Innen- und Außenpolitik der ptolemaiischen Herrscher dar. In der vorliegenden Arbeit werden in sieben Kapiteln die wichtigsten Aspekte der Wirtschaftsgeschichte dieser Zeit und dieses Raums untersucht.
Von: Werner Huß.
Webcode: https://www.chbeck.de/17011450