Merken

Kruft

Geschichte der Architekturtheorie

Von der Antike bis zur Gegenwart

Hanno-Walter Krufts Geschichte der Architekturtheorie ist seit ihrem ersten Erscheinen im Jahr 1985 ein unübertroffenes Standardwerk. Sie wurde in acht Sprachen übersetzt und über 20 000 Mal verkauft. Das Buch bietet die erste zusammenhängende Geschichte der Architekturtheorie von der Antike bis zur Gegenwart. Auf Grundlage einer stupenden Quellenkenntnis beschreibt und analysiert Kruft auf brillante Weise alle wichtigen Theorien, die in Europa und Nordamerika entwickelt wurden und die zum Teil die Geschichte der Architektur mitgeprägt haben. Über 200 Abbildungen und eine umfangreiche Bibliographie, die für diese Neuauflage aktualisiert wurde, vervollständigen das Handbuch, das für alle an Architektur Interessierten bis heute unentbehrlich ist..

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-70352-2

Erschienen am 14. Februar 2017

6. Auflage, 2017

752 S.

PDF

e-Book 41,99 € Kaufen
Broschur 49,95 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-70352-2

Erschienen am 14. Februar 2017

6. Auflage , 2017

752 S.

PDF

e-Book 41,99 € Kaufen
Klappenbroschur 49,95 € Kaufen

Kruft

Geschichte der Architekturtheorie

Von der Antike bis zur Gegenwart

Hanno-Walter Krufts Geschichte der Architekturtheorie ist seit ihrem ersten Erscheinen im Jahr 1985 ein unübertroffenes Standardwerk. Sie wurde in acht Sprachen übersetzt und über 20 000 Mal verkauft. Das Buch bietet die erste zusammenhängende Geschichte der Architekturtheorie von der Antike bis zur Gegenwart. Auf Grundlage einer stupenden Quellenkenntnis beschreibt und analysiert Kruft auf brillante Weise alle wichtigen Theorien, die in Europa und Nordamerika entwickelt wurden und die zum Teil die Geschichte der Architektur mitgeprägt haben. Über 200 Abbildungen und eine umfangreiche Bibliographie, die für diese Neuauflage aktualisiert wurde, vervollständigen das Handbuch, das für alle an Architektur Interessierten bis heute unentbehrlich ist..
Webcode: https://www.chbeck.de/22387501