Leseprobe Merken

Lubinski, Christina

Familienunternehmen in Westdeutschland

Corporate Governance und Gesellschafterkultur seit den 1960er Jahren

Familienunternehmen bilden eine stabile Säule der deutschen Unternehmenslandschaft. Dieses Buch analysiert ihre Charakteristika und Entwicklung seit den 1960er Jahren im Kontext der bundesrepublikanischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Dabei zeigt sich, dass sich die Beziehungen zwischen Familien und Unternehmen seit den 1970er Jahren massiv veränderten. Dieser Wendepunkt sowie seine Ursachen und Konsequenzen stehen im Mittelpunkt der Untersuchung.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-60807-0

Erschienen am 22. September 2010

316 S., mit 43 Tabellen und Abbildungen

Softcover

Broschur 48,00 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografie

978-3-406-60807-0

Erschienen am 22. September 2010

316 S., mit 43 Tabellen und Abbildungen

Softcover

Softcover 48,00 € Kaufen

Lubinski, Christina

Familienunternehmen in Westdeutschland

Corporate Governance und Gesellschafterkultur seit den 1960er Jahren

Familienunternehmen bilden eine stabile Säule der deutschen Unternehmenslandschaft. Dieses Buch analysiert ihre Charakteristika und Entwicklung seit den 1960er Jahren im Kontext der bundesrepublikanischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Dabei zeigt sich, dass sich die Beziehungen zwischen Familien und Unternehmen seit den 1970er Jahren massiv veränderten. Dieser Wendepunkt sowie seine Ursachen und Konsequenzen stehen im Mittelpunkt der Untersuchung.
Webcode: https://www.chbeck.de/795301