Jürgen Kaube: Lob des Fußballs

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur verleiht seit dem Jahr 2006 die mit 5.000 € - gestiftet vom Akademie-Hauptsponsor easyCredit – dotierte Auszeichnung zum Fußballbuch des Jahres. Zu den bisherigen Preisträgern gehören renommierte Fußballjournalisten wie Christoph Biermann, Ronald Reng, Thomas Kistner und Christof Ruf, ehemalige Fußballgrößen wie der Argentinier Jorge Valdano und Schriftsteller wie Péter Esterházy.

 

Eine erstklassig besetzte Jury aus zwölf führenden Sport- und Kulturjournalisten und Literaturkritikern berät jedes Jahr über die Zusammensetzung der Shortlist zum Fußballbuch des Jahres. Auf Basis dieser Shortlist wird dann der endgültige Siegertitel gewählt. "Lob des Fußballs" von Jürgen Kaube hat den Sprung auf die Shortlist 2018 geschafft.

 

Informationen zur Auszeichnung, zur endgültigen Shortlist, der Jury und der Preisvergabe finden Sie unter: www.fussball-kultur.org. Alles Wissenswerte zur Vergabe im Vorjahr finden Sie hier.

;