Navid Kermani erhält Samuel-Bogumił-Linde-Preis 2018

Der von den beiden Partnerstädten Toruń in Polen und Göttingen gemeinsam gestiftete und zum 23. Mal vergebene Samuel-Bogumił-Linde-Literaturpreis geht für das Jahr 2018 an die polnische Journalistin und Schriftstellerin Małgorzata Szejnert und an den deutsch-iranischen Schriftsteller, Publizisten und Orientalisten Navid Kermani. Der Preis wird anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft am Sonntag, dem 3. Juni 2018 um 11 Uhr im Deutschen Theater Göttingen in Anwesenheit der Preisträgerin und des Preisträgers sowie einer Delegation aus Göttingens Partnerstadt Toruń verliehen.

Als Laudator für Navid Kermani hat Bundespräsident a.D. Joachim Gauck sein Kommen zugesagt. Die Laudatio auf Małgorzata Szejnert wird Adam Michnik, Bürgerrechtler, Oppositioneller, Mitbegründer und führender Kopf der Gewerkschaftsbewegung Solidarność und Chefredakteur der angesehenen Warschauer Tageszeitung Gazeta Wyborcza halten.

;