Merken

Odent

Die Natur des Orgasmus

Über elementare Erfahrungen

«Was das Thema Geburt angeht, sind wir wie Reisende, die feststellen, dass sie sich in die falsche Richtung bewegen. Die beste Strategie in einer solchen Situation ist normalerweise, an den Ausgangspunkt zurückzukehren, ehe es zu spät ist, und von dort aus eine andere Richtung einzuschlagen. Hoffen wir, dass es dafür noch nicht zu spät ist. Hoffen wir, dass die Liebeshormone, dem menschlichen Erfindungsreichtum zum Trotz, auch den Körpern unserer Nachfahren noch ihren Stempel aufdrücken werden. Denn wenn die Liebe eine Zukunft hat, hat auch die Menschheit eine Zukunft.» Dieses Buch über Formen weiblicher und männlicher Orgasmen zeigt uns, dass wir dabei sind, uns den Weg zu diesen Lustreflexen zu verbauen. Anästhesie, Pharma-Cocktails, Pillen, Milchpulver und Kaiserschnitte blockieren die natürlichen Reaktionen, unser Körpergefühl wird fremdgesteuert. Michel Odent führt uns vor Augen, was der Verlust elementarer Erfahrungen bedeutet.
Von: Michel Odent. Übersetzt von: Christoph Trunk.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-61662-4

Erschienen am 24. Mai 2011

PDF

e-Book 9,49 € Kaufen
Broschur 10,95 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-61662-4

Erschienen am 24. Mai 2011

PDF

e-Book 9,49 € Kaufen
Softcover 10,95 € Kaufen

Odent

Die Natur des Orgasmus

Über elementare Erfahrungen

«Was das Thema Geburt angeht, sind wir wie Reisende, die feststellen, dass sie sich in die falsche Richtung bewegen. Die beste Strategie in einer solchen Situation ist normalerweise, an den Ausgangspunkt zurückzukehren, ehe es zu spät ist, und von dort aus eine andere Richtung einzuschlagen. Hoffen wir, dass es dafür noch nicht zu spät ist. Hoffen wir, dass die Liebeshormone, dem menschlichen Erfindungsreichtum zum Trotz, auch den Körpern unserer Nachfahren noch ihren Stempel aufdrücken werden. Denn wenn die Liebe eine Zukunft hat, hat auch die Menschheit eine Zukunft.» Dieses Buch über Formen weiblicher und männlicher Orgasmen zeigt uns, dass wir dabei sind, uns den Weg zu diesen Lustreflexen zu verbauen. Anästhesie, Pharma-Cocktails, Pillen, Milchpulver und Kaiserschnitte blockieren die natürlichen Reaktionen, unser Körpergefühl wird fremdgesteuert. Michel Odent führt uns vor Augen, was der Verlust elementarer Erfahrungen bedeutet.
Von: Michel Odent. Übersetzt von: Christoph Trunk.
Webcode: https://www.chbeck.de/17012354