Merken

Oertzen, Eleonore von / Goedeking, Ulrich

Peru

Peru ist ein spektakuläres, ein extremes Land: Zum einen locken die weltberühmten Überreste indianischer Hochkulturen in Landschaften von schroffer Schönheit. Zum anderen zieht sich durch die peruanische Geschichte eine Spur massiver Gewalt: Sie zeigt sich in ungleichen Lebenschancen und krassen sozialen Unterschieden ebenso wie in bewaffneten Auseinandersetzungen, die das Land in den vergangenen Jahrzehnten geprägt haben. Die Autoren bieten einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Entwicklungen der Geschichte und Wirtschaft Perus und widmen sich ausführlich sozialen Fragen und dem kulturellen Wandel in der peruanischen Gesellschaft. Sie zeigen Chancen und Grenzen der peruanischen Demokratie auf und schildern die Probleme, aber auch die Hoffnungen, die den Alltag der Peruaner prägen.

.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-50457-0

3., völlig neubearbeitete Auflage, 2004

208 S., Mit 27 Abbildungen und 1 Karte

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 12,90 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-50457-0

3., völlig neubearbeitete Auflage , 2004

208 S., Mit 27 Abbildungen und 1 Karte

Softcover

Softcover 12,90 € Kaufen

Oertzen, Eleonore von / Goedeking, Ulrich

Peru

Peru ist ein spektakuläres, ein extremes Land: Zum einen locken die weltberühmten Überreste indianischer Hochkulturen in Landschaften von schroffer Schönheit. Zum anderen zieht sich durch die peruanische Geschichte eine Spur massiver Gewalt: Sie zeigt sich in ungleichen Lebenschancen und krassen sozialen Unterschieden ebenso wie in bewaffneten Auseinandersetzungen, die das Land in den vergangenen Jahrzehnten geprägt haben. Die Autoren bieten einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Entwicklungen der Geschichte und Wirtschaft Perus und widmen sich ausführlich sozialen Fragen und dem kulturellen Wandel in der peruanischen Gesellschaft. Sie zeigen Chancen und Grenzen der peruanischen Demokratie auf und schildern die Probleme, aber auch die Hoffnungen, die den Alltag der Peruaner prägen.

.
Webcode: https://www.chbeck.de/11807