Leseprobe Merken

Rothermund, Dietmar

Indien

Aufstieg einer asiatischen Weltmacht

Weltmacht Indien – die neue Herausforderung

Dietmar Rothermund beschreibt eindrucksvoll das riesige wirtschaftliche und politische Potential der aufstrebenden Weltmacht Indien. Traumhafte Wachstumsraten, eine hoch motivierte Mittelschicht und eine stabile Demokratie machen das übervölkerte Armenhaus von ehedem zum strahlenden Gewinner der Globalisierung. Ein „Muß“ für alle, die wissen wollen, was der indische Boom für den Westen bedeutet.
 Indien: ein riesiges Land, das von seinen Traditionen und bitterer Armut in einem Dämmerschlaf gehalten wird. Dieses im Westen verbreitete Bild ändert sich dramatisch. Der Riese erwacht, schneller als gedacht. Dietmar Rothermund beschreibt die politischen Voraussetzungen des Aufschwungs: die indische Demokratie, die Rolle der Bundesstaaten, und das immer selbstbewußtere Auftreten der Atommacht. Er zeigt, wie Indien vor allem in der Informationstechnologie eine führende Stellung errungen hat und was das für die Zentren des Booms bedeutet. Dort dominiert inzwischen eine gebildete, englischsprachige, konsum- und aufstiegsorientierte Mittelklasse, die immerhin rund 200 Millionen Menschen umfaßt. Zugleich lebt jeder dritte Inder in Armut. Die Bevölkerungsexplosion, die Fortdauer des Kastenwesens und die zunehmende Wasserknappheit machen sie zu Verlierern des Wachstums. Die unzureichende Energieversorgung und Infrastruktur sind weitere Schattenseiten des Booms. Aber die Chance, daß Indien diese Probleme löst, war nie so groß wie heute. Indiens globaler Einfluß wächst rasant. Das große alte Land wird die Zukunft der Welt – unsere Zukunft – entscheidend mitbestimmen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-57067-4

Statt 26,90 € jetzt nur noch 9,95 €

336 S., mit 19 Abbildungen und 6 Karten

Hardcover (In Leinen)

Sonstiges 9,95 € Kaufen
Inhalt
Abkürzungen
Vorwort

Prolog: Indiens Aufstieg
1. Die Entstehung einer demokratischen Nation
2. Nationale Koalitionen: Neue Wege der Politik
3. Die Spannungen des Föderalismus
4. Indien in der Weltpolitik
5. Das Argument der Macht: Atombomben und Raketen
6. Die Liberalisierung einer selbstgefesselten Wirtschaft
7. Das Schicksal der Textilindustrie
8. Exporterfolge: Diamanten, Fertigkleidung, Software
9. Technische Innovationen: Supercomputer und Simputer
10. Die Landwirtschaft: Krise oder Chance?
11. Indiens Fesseln: Wasser, Energie, Infrastruktur
12. Kasten in einer sich wandelnden Gesellschaft
13. Die demographische Dividende
14. Die Probleme des Bildungswesens
15. Der Aufstieg einer neuen Mittelklasse
16. Dimensionen der Armut
17. Der Glanz der Medien
18. Eine dynamische Diaspora
Epilog: Die nächsten Schritte

Dank
Anmerkungen
Literatur
Register

Verzeichnis der Karten
Regionale Verteilung der Mandate nach den Bundesparlamentswahlen von 2004
Das pockennarbige Gesicht der Metropole Mumbai
Die regionale Verteilung der Softwareproduktion in Indien
Regionale Unterschiede der Fruchtbarkeitsraten in Indien
Die regionale Konzentration der Kaufkraft in Indien
Bevölkerungsdichte in Indien (Volkszählung von 2001)

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-57067-4

Statt 26,90 € jetzt nur noch 9,95 €

336 S., mit 19 Abbildungen und 6 Karten

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 9,95 € Kaufen

Rothermund, Dietmar

Indien

Aufstieg einer asiatischen Weltmacht

Weltmacht Indien – die neue Herausforderung

Dietmar Rothermund beschreibt eindrucksvoll das riesige wirtschaftliche und politische Potential der aufstrebenden Weltmacht Indien. Traumhafte Wachstumsraten, eine hoch motivierte Mittelschicht und eine stabile Demokratie machen das übervölkerte Armenhaus von ehedem zum strahlenden Gewinner der Globalisierung. Ein „Muß“ für alle, die wissen wollen, was der indische Boom für den Westen bedeutet.
 Indien: ein riesiges Land, das von seinen Traditionen und bitterer Armut in einem Dämmerschlaf gehalten wird. Dieses im Westen verbreitete Bild ändert sich dramatisch. Der Riese erwacht, schneller als gedacht. Dietmar Rothermund beschreibt die politischen Voraussetzungen des Aufschwungs: die indische Demokratie, die Rolle der Bundesstaaten, und das immer selbstbewußtere Auftreten der Atommacht. Er zeigt, wie Indien vor allem in der Informationstechnologie eine führende Stellung errungen hat und was das für die Zentren des Booms bedeutet. Dort dominiert inzwischen eine gebildete, englischsprachige, konsum- und aufstiegsorientierte Mittelklasse, die immerhin rund 200 Millionen Menschen umfaßt. Zugleich lebt jeder dritte Inder in Armut. Die Bevölkerungsexplosion, die Fortdauer des Kastenwesens und die zunehmende Wasserknappheit machen sie zu Verlierern des Wachstums. Die unzureichende Energieversorgung und Infrastruktur sind weitere Schattenseiten des Booms. Aber die Chance, daß Indien diese Probleme löst, war nie so groß wie heute. Indiens globaler Einfluß wächst rasant. Das große alte Land wird die Zukunft der Welt – unsere Zukunft – entscheidend mitbestimmen.
Webcode: https://www.chbeck.de/22782

Inhalt

Abkürzungen
Vorwort

Prolog: Indiens Aufstieg
1. Die Entstehung einer demokratischen Nation
2. Nationale Koalitionen: Neue Wege der Politik
3. Die Spannungen des Föderalismus
4. Indien in der Weltpolitik
5. Das Argument der Macht: Atombomben und Raketen
6. Die Liberalisierung einer selbstgefesselten Wirtschaft
7. Das Schicksal der Textilindustrie
8. Exporterfolge: Diamanten, Fertigkleidung, Software
9. Technische Innovationen: Supercomputer und Simputer
10. Die Landwirtschaft: Krise oder Chance?
11. Indiens Fesseln: Wasser, Energie, Infrastruktur
12. Kasten in einer sich wandelnden Gesellschaft
13. Die demographische Dividende
14. Die Probleme des Bildungswesens
15. Der Aufstieg einer neuen Mittelklasse
16. Dimensionen der Armut
17. Der Glanz der Medien
18. Eine dynamische Diaspora
Epilog: Die nächsten Schritte

Dank
Anmerkungen
Literatur
Register

Verzeichnis der Karten
Regionale Verteilung der Mandate nach den Bundesparlamentswahlen von 2004
Das pockennarbige Gesicht der Metropole Mumbai
Die regionale Verteilung der Softwareproduktion in Indien
Regionale Unterschiede der Fruchtbarkeitsraten in Indien
Die regionale Konzentration der Kaufkraft in Indien
Bevölkerungsdichte in Indien (Volkszählung von 2001)