Leseprobe Merken

Schellenberger-Diederich, Erika

Mein Lieblingsgedicht

Prominente antworten. Von Elke Heidenreich bis Richard von Weizsäcker

Gedichte als Lebensbegleiter

Ihr Lieblingsgedicht? Studenten fragten Prominente und präsentieren die literarischen Visitenkarten von Menschen aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Eine illustre Sammlung von Dichtern, Werken und Lesern: Ulla Hahn schwärmt für Thomas von Celanos Tag des Zorns, Jürgen von der Lippe für Robert Gernhardts Gleichnis und Gerhard Schröder für Rainer Maria Rilkes Panther. Was sie an diesen Gedichten berührt, fesselt oder zum Lachen bringt, verraten sie in diesem Band.

Mit Beiträgen von Peter Härtling, Charlotte Knobloch, Ulrich Wickert, Johann Lafer, Wolfgang Niedecken, Marietta Slomka, Hellmuth Karasek, Karl-Theodor zu Guttenberg und vielen anderen.

Das Buch ist aus einem Projekt von Studentinnen und Studenten des Instituts für Neue Deutsche Literatur der Universität Marburg unter Leitung von Dr. Erika Schellenberger-Diederich hervorgegangen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-60607-6

Erschienen am 22. September 2010

Statt € 10,00 jetzt € 5,00

2. Auflage, 2014

128 S., mit Zeichnungen im Text

Hardcover

Hardcover 5,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Größen aus Politik, Wirtschaft und Kultur verraten darin, warum sie Rilke oder Ringelnatz, Goethe oder Gernhardt den Vorzug geben."
wuen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25. Oktober 2011



"Rund 360 Politiker, Unternehmer, Sportler sowie andere bekannte Gesichter von Film und Fernsehen wurden von Marburger Studenten für ein Buchprojekt angeschrieben. 42 davon antworteten im vergangenen Jahr – von Elke Heidenreich bis Richard von Weizsäcker. Daraus ist das Buch ‚Mein Lieblingsgedicht’ entstanden (...). Der gesamte Erlös kommt der internationalen Alphabetisierungskampagne ‚LitCam’ der Frankfurter Buchmesse zugute."
dpa, 10. Oktober 2011



"Wer die bevorzugten Verse der Prominenten nachlesen will, kann dies in dem Band 'Mein Lieblingsgedicht' tun. Von Elke Heidenreich (...) bis Richard Weizsäcker (...) haben sich rund 40 Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Kultur und Showbiz zu ihrer lyrischen Ader bekannt. Erika Schellenberger-Diederich hat die Sammlung herausgegeben, mit der das Bildungsprojekt LITCAM, eine internationale Kampagne zur Alphabetisierung, unterstützt werden soll."
dpa, 29. November 2010



"'Mein Lieblingsgedicht. Prominente antworten' – überraschende Einblicke in die poetische Seele deutscher Politiker."
Focus, 30. Oktober 2010



"Marburger Studenten haben für ein Buchprojekt Prominente nach ihren Lieblingsgedichten befragt und dabei interessante Erkenntnisse zutage gefördert. (...) Über ihre Lyrikvorlieben berichten außerdem unter anderem der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), Fernsehkoch Johann Lafer sowie der Journalist und Autor Ulrich Wickert."
Welt kompakt, 27. Oktober 2010



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-60607-6

Erschienen am 22. September 2010

Statt € 10,00 jetzt € 5,00

2. Auflage , 2014

128 S., mit Zeichnungen im Text

Hardcover

Hardcover 5,00 € Kaufen

Schellenberger-Diederich, Erika

Mein Lieblingsgedicht

Prominente antworten. Von Elke Heidenreich bis Richard von Weizsäcker

Gedichte als Lebensbegleiter

Ihr Lieblingsgedicht? Studenten fragten Prominente und präsentieren die literarischen Visitenkarten von Menschen aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Eine illustre Sammlung von Dichtern, Werken und Lesern: Ulla Hahn schwärmt für Thomas von Celanos Tag des Zorns, Jürgen von der Lippe für Robert Gernhardts Gleichnis und Gerhard Schröder für Rainer Maria Rilkes Panther. Was sie an diesen Gedichten berührt, fesselt oder zum Lachen bringt, verraten sie in diesem Band.

Mit Beiträgen von Peter Härtling, Charlotte Knobloch, Ulrich Wickert, Johann Lafer, Wolfgang Niedecken, Marietta Slomka, Hellmuth Karasek, Karl-Theodor zu Guttenberg und vielen anderen.

Das Buch ist aus einem Projekt von Studentinnen und Studenten des Instituts für Neue Deutsche Literatur der Universität Marburg unter Leitung von Dr. Erika Schellenberger-Diederich hervorgegangen.
Webcode: https://www.chbeck.de/31975

Pressestimmen

"Größen aus Politik, Wirtschaft und Kultur verraten darin, warum sie Rilke oder Ringelnatz, Goethe oder Gernhardt den Vorzug geben."
wuen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25. Oktober 2011


"Rund 360 Politiker, Unternehmer, Sportler sowie andere bekannte Gesichter von Film und Fernsehen wurden von Marburger Studenten für ein Buchprojekt angeschrieben. 42 davon antworteten im vergangenen Jahr – von Elke Heidenreich bis Richard von Weizsäcker. Daraus ist das Buch ‚Mein Lieblingsgedicht’ entstanden (...). Der gesamte Erlös kommt der internationalen Alphabetisierungskampagne ‚LitCam’ der Frankfurter Buchmesse zugute."
dpa, 10. Oktober 2011


"Wer die bevorzugten Verse der Prominenten nachlesen will, kann dies in dem Band 'Mein Lieblingsgedicht' tun. Von Elke Heidenreich (...) bis Richard Weizsäcker (...) haben sich rund 40 Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Kultur und Showbiz zu ihrer lyrischen Ader bekannt. Erika Schellenberger-Diederich hat die Sammlung herausgegeben, mit der das Bildungsprojekt LITCAM, eine internationale Kampagne zur Alphabetisierung, unterstützt werden soll."
dpa, 29. November 2010


"'Mein Lieblingsgedicht. Prominente antworten' – überraschende Einblicke in die poetische Seele deutscher Politiker."
Focus, 30. Oktober 2010


"Marburger Studenten haben für ein Buchprojekt Prominente nach ihren Lieblingsgedichten befragt und dabei interessante Erkenntnisse zutage gefördert. (...) Über ihre Lyrikvorlieben berichten außerdem unter anderem der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), Fernsehkoch Johann Lafer sowie der Journalist und Autor Ulrich Wickert."
Welt kompakt, 27. Oktober 2010