Merken

Schimmel, Annemarie

Die Träume des Kalifen

Träume und ihre Deutung in der islamischen Kultur

Statt 29,90 € nur noch 12,90 €

Annemarie Schimmel hat über Jahre Hunderte von Träumen und ihre Deutung aus der ganzen islamischen Welt gesammelt und ein umfassendes Nachschlagewerk daraus gemacht: einen schier unerschöpflichen Fundus anekdoten- und bildhafter Weltweisheiten, von dem wir ”moderne Menschen” meistens nur noch im Schlafe eine Ahnung bekommen.


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-44056-4

406 S.

Hardcover (In Leinen)

Sonstiges 12,90 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

Erster Teil

1. Einstimmung
2. Träume im Koran, Träume des Propheten
3. Zur Entwicklung der Traumdeutung
4. Was ist ein Traum?

Zweiter Teil

1. Schlaf und Traum
2. Arten der Träume
Bezeichnungen der Träume
3. Wie kann man zu wahren, guten Träumen kommen?
Die istichâra – Form der Zunkunftserforschung
Zeit des Traumes und der Traumerfüllung
4. Wer kann wahrträumen?
5. Wer schickt die Träume?
er Traum als konkretes Wesen
6. Traumdeuter und Traumdeutung
Die alten Traumdeuter: Schiqq und Satih
7. Umgang zwischen Träumer und Traumdeuter
8. Arten der Traumauslegung
Interpretation aus Zahlenwerten oder Buchstaben
Träume, die die verbleibende Lebenszeit anzeigen
Aufklärung von Diebstahl
9. Gärten, Bäume und Blumen im Traum
10. Feuer und Wasser
11. Sonne, Mond und Stern
12. Lebensmittel
13. Tiere im Traum
14. Der Mensch im Traum
15. Beispiele moderner türkischer Traumdeutung

Dritter Teil

1. Der Traum als Substitut für die Wirklichkeit
2. Träume als Vorwand oder Ausrede
3. Sichtbare Zeichen nach einem Traum
4. Wenn mehrerer das gleiche träumen
Gleichzeitigkeit von Traum und Ereignis
5. Dreifache Traumwiederholungen
Träume dreier Personen
6. Durch Träume lernen
7. Inspiration zu neuen Werken
8. Bekehrung durch einen Traum
9. Gesundheit und Krankheit
10. Träume als Folge falscher Ernährung

Vierter Teil

1. Frauen und Träume
„Die Braut des Gartens“
2. Positive Träume von Frauen
3. Vorgeburtliche Weissagung

Fünfter Teil

1. Religöse Themen
2. Der Koran im Traum
3. Träume von Gott
4. Der Teufel (Iblis) im Traum

Sechster Teil

1. Was träumen Sufis?
2. Träume der verschiedenen Sufis-Orden
3. Träume zweier Bagdader Sufis: Schibli und Halladsch
4. Die Träume asch-Scharanis

Siebenter Teil

1. Die Vorbereitung auf Jenseits
Träume von Paradies und Freude
2. Todeswarnungen und Gespräche mit Verstorbenen
3. Interaktion der Toten und Lebenden
Friedhöfe und Gräber
4. Belehrung und Information
5. Nachtodliche Erfahrungen
6. Ratschläge der Verstorbenen im Traum
7. Posthume Rehabilitierung

Achter Teil

1. Die Schau der Propheten im Traum
Wie erblickt man den Propheten?
2. Nabulusis Interpreation
3. Häufigkeit der Prophetenträume
Zeichen der Anerkennung des Propheten im Traum
4. Der Prophet als Lehrer
5. Der Prophet und Familienangelegenheiten
6. Der Prophet als und der Lebensunterhalt
7. Der Prophet über rituelle und theologische Fragen
8. Der Prophet als Buchkritiker
9. Die Nachkommen des Propheten im Traum
Die Tragödie von Kerbela
Traumerscheinungen von Hasan und Husain und von Zaid
10. Ali als Lehrer und geistlicher Führer
Politische Träume
11. Träume späterer iranischer Denker
12. Die Geschichten um Ibn al-Hanafiyya
13. Kritik an den Aliden

Neunter Teil

1. Träume in Geschichte und Politik
2. Frühislamische Geschichte
3. Träume aus der Tuluniden- und Mamlukenzeit
4. Zentralasien und Iran
der große Traum des Schah Tahmasp
5. Indische Fürsten
6. Türkei
7. Andere moderne Entwicklungen

Zehnter Teil
Literarische Spiegelungen

1. Porsa aller Art
2. Traum-Satiren
3. Über die Liebe im Traum
4. Moderne Traumlyrik
5. Träume in Dschalaladdin Rumis Werk
6. Das Leben ein Traum

Epilog

Anhang

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-44056-4

406 S.

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 12,90 € Kaufen

Schimmel, Annemarie

Die Träume des Kalifen

Träume und ihre Deutung in der islamischen Kultur

Statt 29,90 € nur noch 12,90 €

Annemarie Schimmel hat über Jahre Hunderte von Träumen und ihre Deutung aus der ganzen islamischen Welt gesammelt und ein umfassendes Nachschlagewerk daraus gemacht: einen schier unerschöpflichen Fundus anekdoten- und bildhafter Weltweisheiten, von dem wir ”moderne Menschen” meistens nur noch im Schlafe eine Ahnung bekommen.

Webcode: https://www.chbeck.de/17949

Inhalt

Vorwort

Erster Teil

1. Einstimmung
2. Träume im Koran, Träume des Propheten
3. Zur Entwicklung der Traumdeutung
4. Was ist ein Traum?

Zweiter Teil

1. Schlaf und Traum
2. Arten der Träume
Bezeichnungen der Träume
3. Wie kann man zu wahren, guten Träumen kommen?
Die istichâra – Form der Zunkunftserforschung
Zeit des Traumes und der Traumerfüllung
4. Wer kann wahrträumen?
5. Wer schickt die Träume?
er Traum als konkretes Wesen
6. Traumdeuter und Traumdeutung
Die alten Traumdeuter: Schiqq und Satih
7. Umgang zwischen Träumer und Traumdeuter
8. Arten der Traumauslegung
Interpretation aus Zahlenwerten oder Buchstaben
Träume, die die verbleibende Lebenszeit anzeigen
Aufklärung von Diebstahl
9. Gärten, Bäume und Blumen im Traum
10. Feuer und Wasser
11. Sonne, Mond und Stern
12. Lebensmittel
13. Tiere im Traum
14. Der Mensch im Traum
15. Beispiele moderner türkischer Traumdeutung

Dritter Teil

1. Der Traum als Substitut für die Wirklichkeit
2. Träume als Vorwand oder Ausrede
3. Sichtbare Zeichen nach einem Traum
4. Wenn mehrerer das gleiche träumen
Gleichzeitigkeit von Traum und Ereignis
5. Dreifache Traumwiederholungen
Träume dreier Personen
6. Durch Träume lernen
7. Inspiration zu neuen Werken
8. Bekehrung durch einen Traum
9. Gesundheit und Krankheit
10. Träume als Folge falscher Ernährung

Vierter Teil

1. Frauen und Träume
„Die Braut des Gartens“
2. Positive Träume von Frauen
3. Vorgeburtliche Weissagung

Fünfter Teil

1. Religöse Themen
2. Der Koran im Traum
3. Träume von Gott
4. Der Teufel (Iblis) im Traum

Sechster Teil

1. Was träumen Sufis?
2. Träume der verschiedenen Sufis-Orden
3. Träume zweier Bagdader Sufis: Schibli und Halladsch
4. Die Träume asch-Scharanis

Siebenter Teil

1. Die Vorbereitung auf Jenseits
Träume von Paradies und Freude
2. Todeswarnungen und Gespräche mit Verstorbenen
3. Interaktion der Toten und Lebenden
Friedhöfe und Gräber
4. Belehrung und Information
5. Nachtodliche Erfahrungen
6. Ratschläge der Verstorbenen im Traum
7. Posthume Rehabilitierung

Achter Teil

1. Die Schau der Propheten im Traum
Wie erblickt man den Propheten?
2. Nabulusis Interpreation
3. Häufigkeit der Prophetenträume
Zeichen der Anerkennung des Propheten im Traum
4. Der Prophet als Lehrer
5. Der Prophet und Familienangelegenheiten
6. Der Prophet als und der Lebensunterhalt
7. Der Prophet über rituelle und theologische Fragen
8. Der Prophet als Buchkritiker
9. Die Nachkommen des Propheten im Traum
Die Tragödie von Kerbela
Traumerscheinungen von Hasan und Husain und von Zaid
10. Ali als Lehrer und geistlicher Führer
Politische Träume
11. Träume späterer iranischer Denker
12. Die Geschichten um Ibn al-Hanafiyya
13. Kritik an den Aliden

Neunter Teil

1. Träume in Geschichte und Politik
2. Frühislamische Geschichte
3. Träume aus der Tuluniden- und Mamlukenzeit
4. Zentralasien und Iran
der große Traum des Schah Tahmasp
5. Indische Fürsten
6. Türkei
7. Andere moderne Entwicklungen

Zehnter Teil
Literarische Spiegelungen

1. Porsa aller Art
2. Traum-Satiren
3. Über die Liebe im Traum
4. Moderne Traumlyrik
5. Träume in Dschalaladdin Rumis Werk
6. Das Leben ein Traum

Epilog

Anhang