Merken

Schleichert, Hubert

Von Platon bis Wittgenstein

Ein philosophisches Lesebuch

In diesem erfolgreichen Lesebuch findet man eine Auswahl von interessanten, faszinierenden Gedanken, entnommen den Werken zahlreicher bekannter oder auch weniger bekannter Philosophen. Bei der Auswahl wurde darauf geachtet, nur Texte in verständlicher Sprache abzudrucken – solche in esoterischem Stil, zu deren Verständnis erst noch ein eigenes Studium notwendig wäre, wurden grundsätzlich nicht aufgenommen. Die einzelnen Texte sind unabhängig voneinander angeordnet, so daß der Leser bei jedem beliebigen Denker seine Lektüre beginnen kann.

Herausgegeben von Hubert Schleichert.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-42145-7

Erschienen am 26. September 2003

3. Auflage, 2003

384 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 9,90 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

    I.    Philosophie und Erkenntnis
Philosophie und Philosophieren
Erkenntnis
Körper und Geist
Person. Ich

    II.    Moral
Tugend
Utilitarismus
Moralbegründung
Freiheit des Willens und Verantwortlichkeit

    III.    Glaube und Glaubenskritik
Vernunft und Aberglauben
Religion
Nihilismus

    IV.    Staat und Gesellschaft
Staat und Politik
Demokratie
Tyrannis
Gesellschaftsideale
Arbeit und Arbeitslosigkeit
Soziale Gerechtigkeit
Politiker, Fürsten und Realpolitik

    V.    Geschichte
Geschichtsphilosophie

    VI.    Kultur
Kultur, Fortschritt, Mensch
Kunst

    VII.    Lebensweisheit
Lebensweisheit und Menschenkenntnis
Weltsichten
Tod

Autoren- und Quellenverzeichnis

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-42145-7

Erschienen am 26. September 2003

3. Auflage , 2003

384 S.

Softcover

Softcover 9,90 € Kaufen

Schleichert, Hubert

Von Platon bis Wittgenstein

Ein philosophisches Lesebuch

In diesem erfolgreichen Lesebuch findet man eine Auswahl von interessanten, faszinierenden Gedanken, entnommen den Werken zahlreicher bekannter oder auch weniger bekannter Philosophen. Bei der Auswahl wurde darauf geachtet, nur Texte in verständlicher Sprache abzudrucken – solche in esoterischem Stil, zu deren Verständnis erst noch ein eigenes Studium notwendig wäre, wurden grundsätzlich nicht aufgenommen. Die einzelnen Texte sind unabhängig voneinander angeordnet, so daß der Leser bei jedem beliebigen Denker seine Lektüre beginnen kann.

Herausgegeben von Hubert Schleichert.
Webcode: https://www.chbeck.de/15774

Inhalt

Vorwort

    I.    Philosophie und Erkenntnis
Philosophie und Philosophieren
Erkenntnis
Körper und Geist
Person. Ich

    II.    Moral
Tugend
Utilitarismus
Moralbegründung
Freiheit des Willens und Verantwortlichkeit

    III.    Glaube und Glaubenskritik
Vernunft und Aberglauben
Religion
Nihilismus

    IV.    Staat und Gesellschaft
Staat und Politik
Demokratie
Tyrannis
Gesellschaftsideale
Arbeit und Arbeitslosigkeit
Soziale Gerechtigkeit
Politiker, Fürsten und Realpolitik

    V.    Geschichte
Geschichtsphilosophie

    VI.    Kultur
Kultur, Fortschritt, Mensch
Kunst

    VII.    Lebensweisheit
Lebensweisheit und Menschenkenntnis
Weltsichten
Tod

Autoren- und Quellenverzeichnis