Merken

Schloemann

'I have a dream'

Die Kunst der freien Rede

"Wer sich um die Redekunst bemüht, bemüht sich um Einsicht."
Cicero

Wer wünscht sich nicht die Fähigkeit, elegant aus dem Moment formulieren zu können, und die rhetorische Beweglichkeit, spielend die verbalen Attacken eines Gegners zu erwidern? In seinem grandiosen Panorama von Homer bis zur Gegenwart präsentiert uns der renommierte Publizist Johan Schloemann nicht nur die Kunst, sondern auch das Risiko der freien Rede. Wer zum Menschen spricht, muss inspiriert und spontan wirken, und deswegen ist die Geschichte der Stegreifrede ein ständiger Kampf um Glaubwürdigkeit - bis heute.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-74190-6

Erschienen am 17. August 2019

288 S.

PDF

e-Book 19,99 € Kaufen
Hardcover 24,00 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-74190-6

Erschienen am 17. August 2019

288 S.

PDF

e-Book 19,99 € Kaufen
Hardcover 24,00 € Kaufen

Schloemann

'I have a dream'

Die Kunst der freien Rede

"Wer sich um die Redekunst bemüht, bemüht sich um Einsicht."
Cicero

Wer wünscht sich nicht die Fähigkeit, elegant aus dem Moment formulieren zu können, und die rhetorische Beweglichkeit, spielend die verbalen Attacken eines Gegners zu erwidern? In seinem grandiosen Panorama von Homer bis zur Gegenwart präsentiert uns der renommierte Publizist Johan Schloemann nicht nur die Kunst, sondern auch das Risiko der freien Rede. Wer zum Menschen spricht, muss inspiriert und spontan wirken, und deswegen ist die Geschichte der Stegreifrede ein ständiger Kampf um Glaubwürdigkeit - bis heute.
Webcode: https://www.chbeck.de/30227426