Merken

Schönberger, Rolf

Anselm von Canterbury

Anselm von Canterbury ist einer der originellsten Denker der europäischen Philosophiegeschichte. Er hat ein Argument für die Existenz Gottes ersonnen, das heute noch, neunhundert Jahre nach der Niederschrift, Gegenstand von kontroversen Diskussionen ist. Sein Werk ist ein Meilenstein in der europäischen Rationalitätsgeschichte. Anselm hat den Anspruch erhoben, die wesentlichen Inhalte des christlichen Glaubens in ihrer Rationalität unter Beweis stellen zu können.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-51087-8

176 S., mit 4 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 14,90 € Kaufen
Inhalt
Abkürzungen und Zitierweise
Einleitung

I. Leben, Werk und Wirkung

II. Eine neue Möglichkeit: die Einsichtigkeit des Glaubens
1. Der Glaube und seine "notwendigen Gründe"
2. Anselms Deutung der conditio humana

III. Die Hauptschriften
1. Das Monologion
2. Das Proslogion
3. Die Trilogie: Wahrheit und Freiheit

IV. Der Denker und die Denkgeschichte

Anhang
Anmerkungen
Zeittafel
Bibliographie
Bildnachweis
Personenregister
Sachregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-51087-8

176 S., mit 4 Abbildungen

Softcover

Softcover 14,90 € Kaufen

Schönberger, Rolf

Anselm von Canterbury

Anselm von Canterbury ist einer der originellsten Denker der europäischen Philosophiegeschichte. Er hat ein Argument für die Existenz Gottes ersonnen, das heute noch, neunhundert Jahre nach der Niederschrift, Gegenstand von kontroversen Diskussionen ist. Sein Werk ist ein Meilenstein in der europäischen Rationalitätsgeschichte. Anselm hat den Anspruch erhoben, die wesentlichen Inhalte des christlichen Glaubens in ihrer Rationalität unter Beweis stellen zu können.
Webcode: https://www.chbeck.de/19899

Inhalt

Abkürzungen und Zitierweise
Einleitung

I. Leben, Werk und Wirkung

II. Eine neue Möglichkeit: die Einsichtigkeit des Glaubens
1. Der Glaube und seine "notwendigen Gründe"
2. Anselms Deutung der conditio humana

III. Die Hauptschriften
1. Das Monologion
2. Das Proslogion
3. Die Trilogie: Wahrheit und Freiheit

IV. Der Denker und die Denkgeschichte

Anhang
Anmerkungen
Zeittafel
Bibliographie
Bildnachweis
Personenregister
Sachregister