Merken

Schweitzer / Brüllmann / Gräßer

Predigten 1898-1948

Die Predigten des Theologen Albert Schweitzer stehen im Zentrum seiner Tätigkeiten als Arzt, Musiker und Gelehrter. Ihre sorgfältige Vorbereitung beschäftigte ihn über mehr als fünfzig Jahre, sei es als Pfarrer in Straßburg oder als "Urwalddoktor"? in Lambarene. Der vorliegende Band enthält in chronologischer Reihenfolge alle bisher nicht veröffentlichten Predigten aus den Jahren 1898-1948, die Schweitzer schriftlich ausgearbeitet hat. Ein ausführliches Register erschließt die Predigten nach Bibeltexten, Anlässen, Themen sowie Namen, Orten und Sachen. Schweitzer tritt uns in seinen Predigten sehr persönlich mit dem reichen Schatz seines Glaubens entgegen. Sein Predigen soll "Mut und Freude zum Leben" machen. Er legt nicht einfach einen Bibeltext aus, sondern macht deutlich, was ihn selbst dabei bewegt und welche Folgerungen er für seinen Glauben, für die Ethik, für unsere Verantwortung gegenüber der Natur und für den Alltag daraus zieht. Hierin liegt wohl das Geheimnis begründet, warum seine Predigten die Leser heute fast ebenso unmittelbar ansprechen wie seine damaligen Zuhörer.
"?Ich habe nie wieder einen Redner gehört, der bloß durch die Macht seiner schlichten Persönlichkeit schon nach wenigen, leise gesprochenen Sätzen eine mehr als tausendköpfige Zuhörerschaft so völlig zum Hörer gewann. Was von ihm ausging, war (...) der Ernst des Friedens und der Zauber der Mäßigkeit."
Karl Löwith, Die Herausgeber
Von: Albert Schweitzer. Herausgegeben von: Richard Brüllmann. undErich Gräßer.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-70474-1

Erschienen am 17. März 2017

1392 S.

PDF

e-Book 41,99 € Kaufen
Sonstiges 49,90 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-70474-1

Erschienen am 17. März 2017

1392 S.

PDF

e-Book 41,99 € Kaufen
Hardcover (In Leinen) 49,90 € Kaufen

Schweitzer / Brüllmann / Gräßer

Predigten 1898-1948

Die Predigten des Theologen Albert Schweitzer stehen im Zentrum seiner Tätigkeiten als Arzt, Musiker und Gelehrter. Ihre sorgfältige Vorbereitung beschäftigte ihn über mehr als fünfzig Jahre, sei es als Pfarrer in Straßburg oder als "Urwalddoktor"? in Lambarene. Der vorliegende Band enthält in chronologischer Reihenfolge alle bisher nicht veröffentlichten Predigten aus den Jahren 1898-1948, die Schweitzer schriftlich ausgearbeitet hat. Ein ausführliches Register erschließt die Predigten nach Bibeltexten, Anlässen, Themen sowie Namen, Orten und Sachen. Schweitzer tritt uns in seinen Predigten sehr persönlich mit dem reichen Schatz seines Glaubens entgegen. Sein Predigen soll "Mut und Freude zum Leben" machen. Er legt nicht einfach einen Bibeltext aus, sondern macht deutlich, was ihn selbst dabei bewegt und welche Folgerungen er für seinen Glauben, für die Ethik, für unsere Verantwortung gegenüber der Natur und für den Alltag daraus zieht. Hierin liegt wohl das Geheimnis begründet, warum seine Predigten die Leser heute fast ebenso unmittelbar ansprechen wie seine damaligen Zuhörer.
"?Ich habe nie wieder einen Redner gehört, der bloß durch die Macht seiner schlichten Persönlichkeit schon nach wenigen, leise gesprochenen Sätzen eine mehr als tausendköpfige Zuhörerschaft so völlig zum Hörer gewann. Was von ihm ausging, war (...) der Ernst des Friedens und der Zauber der Mäßigkeit."
Karl Löwith, Die Herausgeber
Von: Albert Schweitzer. Herausgegeben von: Richard Brüllmann. undErich Gräßer.
Webcode: https://www.chbeck.de/22387735