Merken

Schweitzer, Albert

Friede oder Atomkrieg

Vier Schriften

Albert Schweitzer hat in den fünfziger und sechziger Jahren in Reden und Aufsätzen vor den Gefahren eines Atomkrieges gewarnt und für eine Friedenspolitik gekämpft. Wer diese Appelle heute liest, der stellt mit Bestürzung fest, daß sie von ihrer unheimlichen Aktualität nichts eingebüßt haben. Im Gegenteil: Die von Schweitzer vorhergesehenen Katastrophen bedrohen uns heute eher stärker als damals. Die Schriften Albert Schweitzers sind umso bedeutungsvoller, als sie entstanden sind aus einer Ethik, die auch heute noch die Grundlage einer verantwortungsvollen Politik des Friedens und auch eines Verhältnisses zur Umwelt sein kann. Der Politiker Erhard Eppler stellt in seinem Einleitungsessay die Schriften Schweitzers in den Zusammenhang der gegenwärtigen Diskussion über die Möglichkeiten einer Friedens- und Entspannungspolitik.

Von Albert Schweitzer. Mit einem Vorwort von Erhard Eppler.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Schlagwörter

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-06041-0

3. Auflage, 1984

100 S.

Paperback

Broschur 5,00 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-06041-0

3. Auflage , 1984

100 S.

Paperback

Paperback 5,00 € Kaufen

Schweitzer, Albert

Friede oder Atomkrieg

Vier Schriften

Albert Schweitzer hat in den fünfziger und sechziger Jahren in Reden und Aufsätzen vor den Gefahren eines Atomkrieges gewarnt und für eine Friedenspolitik gekämpft. Wer diese Appelle heute liest, der stellt mit Bestürzung fest, daß sie von ihrer unheimlichen Aktualität nichts eingebüßt haben. Im Gegenteil: Die von Schweitzer vorhergesehenen Katastrophen bedrohen uns heute eher stärker als damals. Die Schriften Albert Schweitzers sind umso bedeutungsvoller, als sie entstanden sind aus einer Ethik, die auch heute noch die Grundlage einer verantwortungsvollen Politik des Friedens und auch eines Verhältnisses zur Umwelt sein kann. Der Politiker Erhard Eppler stellt in seinem Einleitungsessay die Schriften Schweitzers in den Zusammenhang der gegenwärtigen Diskussion über die Möglichkeiten einer Friedens- und Entspannungspolitik.

Von Albert Schweitzer. Mit einem Vorwort von Erhard Eppler.
Webcode: https://www.chbeck.de/15635