Merken

Schweitzer / Zürcher / Luz

Die Weltanschauung der indischen Denker

Mystik und Ethik

Albert Schweitzers Einführung in die Weltanschauung der indischen Denker ist inzwischen ein Klassiker. Knapp, verständlich und kompetent erklärt der Theologe und Arzt das religiöse und philosophische Denken der Inder von den Upanischaden über Buddhismus und Jainismus bis hin zum modernen Neohinduismus. Aber das Buch ist mehr als eine informative Einführung: Schweitzer setzt sich kritisch mit den indischen Heilslehren auseinander. Er erklärt die grundsätzlichen Unterschiede zwischen westlichem und indischem Denken und geht der Frage nach, wie es zu der Welt- und Lebensverneinung in Indien kommen konnte. Sein Buch richtet sich an alle, die sich für die Ethik der Weltreligionen interessieren. In der vorliegenden Neuausgabe werden erstmals deutschsprachige Ergänzungen von Albert Schweitzer publiziert, die bisher nur in einer Rückübersetzung aus dem Englischen zugänglich waren.

Von: Albert Schweitzer. Herausgegeben von: Johann Zürcher. undUlrich Luz.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-70089-7

Erschienen am 28. Juli 2016

2. Auflage, 2016

256 S.

PDF

e-Book 9,99 € Kaufen
Broschur 12,95 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-70089-7

Erschienen am 28. Juli 2016

2. Auflage , 2016

256 S.

PDF

e-Book 9,99 € Kaufen
Softcover 12,95 € Kaufen

Schweitzer / Zürcher / Luz

Die Weltanschauung der indischen Denker

Mystik und Ethik

Albert Schweitzers Einführung in die Weltanschauung der indischen Denker ist inzwischen ein Klassiker. Knapp, verständlich und kompetent erklärt der Theologe und Arzt das religiöse und philosophische Denken der Inder von den Upanischaden über Buddhismus und Jainismus bis hin zum modernen Neohinduismus. Aber das Buch ist mehr als eine informative Einführung: Schweitzer setzt sich kritisch mit den indischen Heilslehren auseinander. Er erklärt die grundsätzlichen Unterschiede zwischen westlichem und indischem Denken und geht der Frage nach, wie es zu der Welt- und Lebensverneinung in Indien kommen konnte. Sein Buch richtet sich an alle, die sich für die Ethik der Weltreligionen interessieren. In der vorliegenden Neuausgabe werden erstmals deutschsprachige Ergänzungen von Albert Schweitzer publiziert, die bisher nur in einer Rückübersetzung aus dem Englischen zugänglich waren.

Von: Albert Schweitzer. Herausgegeben von: Johann Zürcher. undUlrich Luz.
Webcode: https://www.chbeck.de/22427248