Merken

Sommer

Wirtschaftsgeschichte der Antike

Rund 10.000 Jahre Wirtschaftsgeschichte werden in diesem schlanken Buch konzise zusammengefasst – von der Sesshaftwerdung des Menschen und den Anfängen des Ackerbaus bis in die Spätantike. Je komplexer die Gesellschaftsformen wurden, die der Mensch hervorbrachte, umso wichtiger wurde die Sicherstellung der Versorgung der Gemeinschaft, aber umso reizvoller auch die Beschaffung von Gütern, die der sozialen Distinktion dienten. Handel und Handwerk erfuhren im Laufe der Jahrtausende neue Impulse, und es entstand der Typ des Entrepreneurs, der bereit war, hohe Risiken in Kauf zu nehmen, wenn er seine Waren mit Karawanen über Land oder mit Schiffen zur See transportiere, um sie am Bestimmungsort mit großem Gewinn zu verkaufen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-65481-7

Erschienen am 23. August 2013

128 S.

ePub

e-Book 7,99 € Kaufen
Broschur 8,95 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-65481-7

Erschienen am 23. August 2013

128 S.

ePub

e-Book 7,99 € Kaufen
Softcover 8,95 € Kaufen

Sommer

Wirtschaftsgeschichte der Antike

Rund 10.000 Jahre Wirtschaftsgeschichte werden in diesem schlanken Buch konzise zusammengefasst – von der Sesshaftwerdung des Menschen und den Anfängen des Ackerbaus bis in die Spätantike. Je komplexer die Gesellschaftsformen wurden, die der Mensch hervorbrachte, umso wichtiger wurde die Sicherstellung der Versorgung der Gemeinschaft, aber umso reizvoller auch die Beschaffung von Gütern, die der sozialen Distinktion dienten. Handel und Handwerk erfuhren im Laufe der Jahrtausende neue Impulse, und es entstand der Typ des Entrepreneurs, der bereit war, hohe Risiken in Kauf zu nehmen, wenn er seine Waren mit Karawanen über Land oder mit Schiffen zur See transportiere, um sie am Bestimmungsort mit großem Gewinn zu verkaufen.
Webcode: https://www.chbeck.de/17011576