Leseprobe Merken

Sommer, Volker

Schimpansenland

Wildes Leben in Afrika

Expeditionen ins Reich der Affen

Volker Sommers neues Buch ist nicht nur eine wortgewaltige grüne Kampfschrift für den Naturschutz, sondern ebenso ein eindrucksvolles Zeugnis des faszinierenden Abenteuers Wissenschaft in einer der letzten Wildnisse auf unserem Planeten.
Daß in Afrika noch Abenteuer zu erleben sind, davon erzählt einer der führenden Primatenforscher unserer Zeit. Engagiert und informativ berichtet Volker Sommer von seinem Kampf für den Erhalt der seltensten Schimpansen. Die erst kürzlich entdeckte vierte Unterart hat nur im entlegenen Gashaka-Wald von Nigeria eine Chance auf Fortbestand – umlagert von Wilderern und Waldvernichtern. Sommer erforscht unsere allernächsten Verwandten als Evolutionsbiologe. Ökologie, Sozialverhalten, Werkzeuggebrauch und Naturmedizin der Schimpansen entpuppen sich dabei als feine Anpassung an einen schwierigen Lebensraum. Nur dank einer über Urzeiten gewachsenen Kultur können die Menschenaffen in diesem Dschungel am Rande der Savanne überleben. Werden sie ausgerottet, verliert unser Planet nicht nur Biodiversität, sondern auch kulturelle Vielfalt.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-56891-6

Erschienen am 15. Februar 2008

251 S., mit 14 Farbabbildungen und 1 Karte

Hardcover

Hardcover 19,90 € Kaufen
Inhalt
Notiz aus dem Dschungel 

Erstes Kapitel  Der Affe mit der Trommel 
Im Paradies der Primaten  
Biri mai ganga 
Nach-Denken im Dorf 

Zweites Kapitel  Quartiere in Wald und Wipfel 
Wiegen höherer Erkenntnis  
Im Urwald ein Camp   
Spion im Schlafsaal 

Drittes Kapitel  Miteinander geht durch den Magen 
In der Achselhöhle Afrikas   
Patriarchat und Matriarchat  
Wie zähmt man Menschenaffen?

Viertes Kapitel  Kochtopf ohne Tabu 
Leere Wälder   
Jagd auf Affenfleisch
Verwaiste Zukunft?  

Fünftes Kapitel  Die Letzten ihrer Art 
Der Berg des Todes   
Verbrannte Erde   
Tausend Schimpansen 

Sechstes Kapitel  Grüner Kraftakt Sonnenstrom 
Im Märchenwald der Brüder Grimm  
Abuja – die ordentliche Hauptstadt 
Solarsegel und Sendemast  

Siebtes Kapitel  Pavian, Meerkatze & Co.
Fette Felder, magere Wälder 
Experiment Affensprache 
Wild und wetterfühlig 

Achtes Kapitel  Apotheke in der Wildnis
Menschenaffen als Mediziner 
Der Busch als Supermarkt 
Heilsame Lektionen 

Neuntes Kapitel  Ameisenjäger und Honigdiebe
Jäger und Gejagte 
Was sind Insekten wert? 
Die neue Wissenschaft der Panthropologie 

Zehntes Kapitel  Die Freuden dessen, der über den Horizont reist
Begrenzte Zukunft 
Lebenslinien 
Im Anthropozoikum 

Anhang  Schimpansen: ein Steckbrief 
Literaturhinweise 
Bildnachweis 
Informationen zum Gashaka-Primaten-Projekt
1. Publikationen 
2. Wissenschaftler
3.Forschungsthemen 
4. Mitarbeiter und Volontäre
5. Dank an Sponsoren 
6. Kontakt 

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-56891-6

Erschienen am 15. Februar 2008

251 S., mit 14 Farbabbildungen und 1 Karte

Hardcover

Hardcover 19,90 € Kaufen

Sommer, Volker

Schimpansenland

Wildes Leben in Afrika

Expeditionen ins Reich der Affen

Volker Sommers neues Buch ist nicht nur eine wortgewaltige grüne Kampfschrift für den Naturschutz, sondern ebenso ein eindrucksvolles Zeugnis des faszinierenden Abenteuers Wissenschaft in einer der letzten Wildnisse auf unserem Planeten.
Daß in Afrika noch Abenteuer zu erleben sind, davon erzählt einer der führenden Primatenforscher unserer Zeit. Engagiert und informativ berichtet Volker Sommer von seinem Kampf für den Erhalt der seltensten Schimpansen. Die erst kürzlich entdeckte vierte Unterart hat nur im entlegenen Gashaka-Wald von Nigeria eine Chance auf Fortbestand – umlagert von Wilderern und Waldvernichtern. Sommer erforscht unsere allernächsten Verwandten als Evolutionsbiologe. Ökologie, Sozialverhalten, Werkzeuggebrauch und Naturmedizin der Schimpansen entpuppen sich dabei als feine Anpassung an einen schwierigen Lebensraum. Nur dank einer über Urzeiten gewachsenen Kultur können die Menschenaffen in diesem Dschungel am Rande der Savanne überleben. Werden sie ausgerottet, verliert unser Planet nicht nur Biodiversität, sondern auch kulturelle Vielfalt.
Webcode: https://www.chbeck.de/22439

Inhalt

Notiz aus dem Dschungel 

Erstes Kapitel  Der Affe mit der Trommel 
Im Paradies der Primaten  
Biri mai ganga 
Nach-Denken im Dorf 

Zweites Kapitel  Quartiere in Wald und Wipfel 
Wiegen höherer Erkenntnis  
Im Urwald ein Camp   
Spion im Schlafsaal 

Drittes Kapitel  Miteinander geht durch den Magen 
In der Achselhöhle Afrikas   
Patriarchat und Matriarchat  
Wie zähmt man Menschenaffen?

Viertes Kapitel  Kochtopf ohne Tabu 
Leere Wälder   
Jagd auf Affenfleisch
Verwaiste Zukunft?  

Fünftes Kapitel  Die Letzten ihrer Art 
Der Berg des Todes   
Verbrannte Erde   
Tausend Schimpansen 

Sechstes Kapitel  Grüner Kraftakt Sonnenstrom 
Im Märchenwald der Brüder Grimm  
Abuja – die ordentliche Hauptstadt 
Solarsegel und Sendemast  

Siebtes Kapitel  Pavian, Meerkatze & Co.
Fette Felder, magere Wälder 
Experiment Affensprache 
Wild und wetterfühlig 

Achtes Kapitel  Apotheke in der Wildnis
Menschenaffen als Mediziner 
Der Busch als Supermarkt 
Heilsame Lektionen 

Neuntes Kapitel  Ameisenjäger und Honigdiebe
Jäger und Gejagte 
Was sind Insekten wert? 
Die neue Wissenschaft der Panthropologie 

Zehntes Kapitel  Die Freuden dessen, der über den Horizont reist
Begrenzte Zukunft 
Lebenslinien 
Im Anthropozoikum 

Anhang  Schimpansen: ein Steckbrief 
Literaturhinweise 
Bildnachweis 
Informationen zum Gashaka-Primaten-Projekt
1. Publikationen 
2. Wissenschaftler
3.Forschungsthemen 
4. Mitarbeiter und Volontäre
5. Dank an Sponsoren 
6. Kontakt