Leseprobe Merken

Stern, Nicholas

Der Global Deal

Wie wir dem Klimawandel begegnen und ein neues Zeitalter von Wachstum und Wohlstand schaffen

Corine 2009: Focus Zukunftspreis

"Ein Welt-Klimaabkommen muß effektiv, effizient und gerecht die Treibhausgasemissionen reduzieren. Der Kampf gegen den Klimawandel und der Kampf gegen die globale Armut werden zusammen gewonnen oder verloren." Unter den zentralen Gesichtspunkten Klimawandel – Wirtschaftswandel – Politikwandel entwirft Lord Stern ein realistisches Szenario, den CO2-Ausstoß bis 2050 um 80% (im Vergleich zu 1990) zu reduzieren.
Dieses notwendige Ziel ist nur zu schaffen, wenn eine Technologie-Revolution zu Gunsten erneuerbarer Energien einsetzt, in diesen Wirtschaftssektor massiv investiert wird und neue Jobangebote entstehen.
Im Dezember 2009 trifft sich die Weltgemeinschaft in Kopenhagen, um über die Zukunft der Welt-Klimapolitik zu beraten. Es gilt neu zu definieren, was "gerechte" Lösungen sind, welche Maßnahmen die ärmsten Länder tragen können und welche Verantwortung die sogenannten "Industrienationen" übernehmen müssen. Dafür ist es erforderlich, einen weltweiten Konsens zu erarbeiten und umzusetzen.

Sterns Buch faßt die zentralen Erkenntnisse für alle verständlich zusammen und bietet Einblick in die Pläne der führenden Ökonomen, einen Weg aus Klima- und Wirtschaftskrise zu finden. Wer den Wunsch hat, diesen Planeten in halbwegs bewohnbarer Form unseren Kindern und Kindeskindern zu hinterlassen, sollte Sterns Fahrplan für eine Politik für die Zukunft, den "Global Deal", kennen.

"Wenn Nicholas Stern spricht, hört die ganze Welt zu."
The Guardian
Von Nicholas Stern. Aus dem Englischen von Martin Richter.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-59176-1

Erschienen am 31. August 2009

287 S., Mit 8 Tabellen und Grafiken

Hardcover

Hardcover 19,90 € Kaufen
Inhalt

Vorwort zur deutschen Ausgabe

Einleitung

Kapitel 1 Warum es ein Problem gibt und wie wir es lösen können

Kapitel 2 Die Gefahren

Kapitel 3 Wie Emissionen sich reduzieren lassen und zu welchen Kosten

Kapitel 4 Anpassung an den Klimawandel

Kapitel 5 Ethik, Diskontierung und die Argumente für das Handeln

Kapitel 6 Maßnahmen zur Emissionsreduktion

Kapitel 7 Individuen, Firmen, Gemeinschaften: die Macht des Vorbilds

Kapitel 8 Die Struktur des globalen Deals

Kapitel 9 Aufbau und Weiterentwicklung unseres Handelns

Kapitel 10 Ein Planet in Gefahr

Danksagung

Anmerkungen

Bibliografie

Register

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-59176-1

Erschienen am 31. August 2009

287 S., Mit 8 Tabellen und Grafiken

Hardcover

Hardcover 19,90 € Kaufen

Stern, Nicholas

Der Global Deal

Wie wir dem Klimawandel begegnen und ein neues Zeitalter von Wachstum und Wohlstand schaffen

Corine 2009: Focus Zukunftspreis

"Ein Welt-Klimaabkommen muß effektiv, effizient und gerecht die Treibhausgasemissionen reduzieren. Der Kampf gegen den Klimawandel und der Kampf gegen die globale Armut werden zusammen gewonnen oder verloren." Unter den zentralen Gesichtspunkten Klimawandel – Wirtschaftswandel – Politikwandel entwirft Lord Stern ein realistisches Szenario, den CO2-Ausstoß bis 2050 um 80% (im Vergleich zu 1990) zu reduzieren.
Dieses notwendige Ziel ist nur zu schaffen, wenn eine Technologie-Revolution zu Gunsten erneuerbarer Energien einsetzt, in diesen Wirtschaftssektor massiv investiert wird und neue Jobangebote entstehen.
Im Dezember 2009 trifft sich die Weltgemeinschaft in Kopenhagen, um über die Zukunft der Welt-Klimapolitik zu beraten. Es gilt neu zu definieren, was "gerechte" Lösungen sind, welche Maßnahmen die ärmsten Länder tragen können und welche Verantwortung die sogenannten "Industrienationen" übernehmen müssen. Dafür ist es erforderlich, einen weltweiten Konsens zu erarbeiten und umzusetzen.

Sterns Buch faßt die zentralen Erkenntnisse für alle verständlich zusammen und bietet Einblick in die Pläne der führenden Ökonomen, einen Weg aus Klima- und Wirtschaftskrise zu finden. Wer den Wunsch hat, diesen Planeten in halbwegs bewohnbarer Form unseren Kindern und Kindeskindern zu hinterlassen, sollte Sterns Fahrplan für eine Politik für die Zukunft, den "Global Deal", kennen.

"Wenn Nicholas Stern spricht, hört die ganze Welt zu."
The Guardian
Von Nicholas Stern. Aus dem Englischen von Martin Richter.
Webcode: https://www.chbeck.de/28045

Inhalt

Vorwort zur deutschen Ausgabe

Einleitung

Kapitel 1 Warum es ein Problem gibt und wie wir es lösen können

Kapitel 2 Die Gefahren

Kapitel 3 Wie Emissionen sich reduzieren lassen und zu welchen Kosten

Kapitel 4 Anpassung an den Klimawandel

Kapitel 5 Ethik, Diskontierung und die Argumente für das Handeln

Kapitel 6 Maßnahmen zur Emissionsreduktion

Kapitel 7 Individuen, Firmen, Gemeinschaften: die Macht des Vorbilds

Kapitel 8 Die Struktur des globalen Deals

Kapitel 9 Aufbau und Weiterentwicklung unseres Handelns

Kapitel 10 Ein Planet in Gefahr

Danksagung

Anmerkungen

Bibliografie

Register