Merken

Toman

Familienkonstellationen

Ihr Einfluß auf den Menschen

Ob man das einzige Kind war oder ob man Geschwister hatte, ob ältere er jüngere Geschwister, ob solche vom gleichen Geschlecht od oder vom anderen Geschlecht, oder beides, ob die Eltern aus kleinen oder größeren Familien stammen, ob Personenverluste in den Familien zu beklagen waren, wie gut die Erfahrungen der Ehepartner in ihren jeweiligen Herkunftsfamilien zusammenpassen und wie sich die Kinderfolge, die ihnen das Schicksal beschert, in diese Erfahrungen einfügt, alles das wird hier beschrieben. Die Leser finden in dieser Vielfalt auch Aufschluß über ihre eigene Familienkonstellation, ebenso über jene der Freunde und Bekannten, der Liebes- oder Ehepartner. Die eigenen Eltern und Geschwister können sie ebenfalls besser verstehen lernen, und im täglichen Umgang mit den Kindern, wenn sie welche haben, wird ihnen manches einleuchten, das sie zunächst verwunderte. Wenn sie noch keine Kinder haben, aber welche möchten, können sie hier erfahren, was ihnen an Möglichkeiten bevorsteht. Wenn sie keine Kinder wollen, finden sie vielleicht sogar dafür eine Erklärung. Alles hier Gesagte ist der Wirklichkeit, dem tatsächlichen Verhalten und Handeln der Menschen und den vielen Familienleben nachgezeichnet, die der Autor systematisch beobachtet und an denen er oft auch beraterisch oder therapeutisch Anteil genommen hat.
Von: Walter Toman.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-69124-9

Erschienen am 17. Februar 2017

9. Auflage, 2017

271 S.

PDF

e-Book 11,99 € Kaufen
Broschur 14,95 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-69124-9

Erschienen am 17. Februar 2017

9. Auflage , 2017

271 S.

PDF

e-Book 11,99 € Kaufen
Softcover 14,95 € Kaufen

Toman

Familienkonstellationen

Ihr Einfluß auf den Menschen

Ob man das einzige Kind war oder ob man Geschwister hatte, ob ältere er jüngere Geschwister, ob solche vom gleichen Geschlecht od oder vom anderen Geschlecht, oder beides, ob die Eltern aus kleinen oder größeren Familien stammen, ob Personenverluste in den Familien zu beklagen waren, wie gut die Erfahrungen der Ehepartner in ihren jeweiligen Herkunftsfamilien zusammenpassen und wie sich die Kinderfolge, die ihnen das Schicksal beschert, in diese Erfahrungen einfügt, alles das wird hier beschrieben. Die Leser finden in dieser Vielfalt auch Aufschluß über ihre eigene Familienkonstellation, ebenso über jene der Freunde und Bekannten, der Liebes- oder Ehepartner. Die eigenen Eltern und Geschwister können sie ebenfalls besser verstehen lernen, und im täglichen Umgang mit den Kindern, wenn sie welche haben, wird ihnen manches einleuchten, das sie zunächst verwunderte. Wenn sie noch keine Kinder haben, aber welche möchten, können sie hier erfahren, was ihnen an Möglichkeiten bevorsteht. Wenn sie keine Kinder wollen, finden sie vielleicht sogar dafür eine Erklärung. Alles hier Gesagte ist der Wirklichkeit, dem tatsächlichen Verhalten und Handeln der Menschen und den vielen Familienleben nachgezeichnet, die der Autor systematisch beobachtet und an denen er oft auch beraterisch oder therapeutisch Anteil genommen hat.
Von: Walter Toman.
Webcode: https://www.chbeck.de/22427081