Leseprobe Merken

Willms, Johannes

Frankreich



Frankreich – ein Land mit einer sehr alten Geschichte und einem immensen kulturellen Reichtum. Johannes Willms pointiert unseren westlichen Nachbarn, seine Politik und Gesellschaft, seine historisch bedingten Besonderheiten und sein Ringen um die Bewahrung der eigenen Kultur in einer sich globalisierenden Welt. Eine glänzend informierte Einführung von einem der besten deutschen Frankreich-Kenner.


Die Deutschen und ihre Nachbarn

"Die Deutschen und ihre Nachbarn“ – unter diesem Titel geben Helmut Schmidt und Richard von Weizsäcker gemeinsam eine auf zwölf Bände angelegte Reihe heraus, die den Deutschen Politik, Gesellschaft und Kultur unserer europäischen Nachbarländer vorstellt.

Was wir auf vielerlei Reisen in uns aufnehmen, das soll hier vertieft und dabei auch von mancherlei Vorurteilen befreit werden. Dabei steht nicht so sehr das lexikalische Grundwissen im Vordergrund, sondern die lebendige Anschauung der Lebensverhältnisse und der jeweiligen nationalen Besonderheiten – auch im Verhältnis zu Deutschland.

Die beiden Herausgeber haben für „Die Deutschen und ihre Nachbarn“ hervorragend ausgewiesene Kenner gewonnen, die ihr oft in Jahrzehnten erworbenes Wissen ebenso konzise wie anschaulich in den Bänden der Reihe weitergeben. Ganz bewußt ist dabei auch ein persönlicher Blickwinkel erlaubt. So hat jedes Buch ein eigenes Gesicht, doch alle haben miteinander gemeinsam, daß sie auf höchst informative Weise die Vielfalt und den Reichtum, aber auch die Gemeinsamkeiten der europäischen Länder widerspiegeln.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-57853-3

Erschienen am 23. Februar 2009

191 S., Mit 7 Abbildungen, 2 Karten im Innenteil und 2 Karten im Vorsatz

Hardcover

Bibliografische Reihen

Hardcover 18,00 € Kaufen
Inhalt
EINLEITUNG

1 DIE SCHULE DER NATION
Die «zwei Frankreich» · Die Suche nach einer nationalen Identität ·
Erziehung zum Patriotismus · Nationalismus und Antisemitismus

2 AFRIKANISCHE SPIELE
Frankreichs Weg zur kolonialen Großmacht · «Grandeur nationale»
und «gloire» – das Wiedererwachen des nationalen Selbstbewusstseins
· Krisen und Konflikte · Der Zusammenbruch des «Empire
français»

3 VERSAILLES UND DIE FOLGEN
Der Erste Weltkrieg: Sieger ohne Sieg · Verhängnisvolle Fehler:
Appeasement-Politik und der Bau der Maginot-Linie · Der deutsche
Blitzkrieg – Frankreichs Kapitulation

4 VICHY
Marschall Philippe Auguste Pétain: «Retter» und Gründer des «neuen
französischen Staates» · Das Vichy-Regime – eine politische und
moralische Katastrophe · Das dunkelste Kapitel von Vichy: Kollaboration
und Holocaust

5 WIDERSTAND UND BEFREIUNG
General Charles de Gaulle: «Retter» und Gründer des «Freien Frankreich
» · La Résistance – der Widerstand gegen die deutsche Besatzungsmacht
· De Gaulles Triumph · Und noch ein dunkles Kapitel –
Verfolgung und Bestrafung der Kollaborateure

6 DER GROSSE CHARLES
Die Entstehung der IV. Republik – Chancen und Schwächen · Der
«Retter» betritt wieder die Bühne – de Gaulle und die Gründung der
V. Republik · Die Lösung des Algerienproblems · Politik und Wirtschaft
unter de Gaulle

7 DIE REPUBLIK DER DIADOCHEN
Der Mai 1968 und das Ende der Ära de Gaulle · Die Nachfolger des
«großen» Charles

8 KULTUR UND IDENTITÄT
Kulturelle Identität und Gefahren der Globalisierung · Kulturpolitik ·
Das literarische Leben · Das Kunstschaffen · Die «septième art» – der
Film · Die französische Kochkunst · Die französische Sprache

ANHANG
Zeittafel
Karten
Literaturhinweise
Bildnachweis

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-57853-3

Erschienen am 23. Februar 2009

191 S., Mit 7 Abbildungen, 2 Karten im Innenteil und 2 Karten im Vorsatz

Hardcover

Hardcover 18,00 € Kaufen

Willms, Johannes

Frankreich



Frankreich – ein Land mit einer sehr alten Geschichte und einem immensen kulturellen Reichtum. Johannes Willms pointiert unseren westlichen Nachbarn, seine Politik und Gesellschaft, seine historisch bedingten Besonderheiten und sein Ringen um die Bewahrung der eigenen Kultur in einer sich globalisierenden Welt. Eine glänzend informierte Einführung von einem der besten deutschen Frankreich-Kenner.


Die Deutschen und ihre Nachbarn

"Die Deutschen und ihre Nachbarn“ – unter diesem Titel geben Helmut Schmidt und Richard von Weizsäcker gemeinsam eine auf zwölf Bände angelegte Reihe heraus, die den Deutschen Politik, Gesellschaft und Kultur unserer europäischen Nachbarländer vorstellt.

Was wir auf vielerlei Reisen in uns aufnehmen, das soll hier vertieft und dabei auch von mancherlei Vorurteilen befreit werden. Dabei steht nicht so sehr das lexikalische Grundwissen im Vordergrund, sondern die lebendige Anschauung der Lebensverhältnisse und der jeweiligen nationalen Besonderheiten – auch im Verhältnis zu Deutschland.

Die beiden Herausgeber haben für „Die Deutschen und ihre Nachbarn“ hervorragend ausgewiesene Kenner gewonnen, die ihr oft in Jahrzehnten erworbenes Wissen ebenso konzise wie anschaulich in den Bänden der Reihe weitergeben. Ganz bewußt ist dabei auch ein persönlicher Blickwinkel erlaubt. So hat jedes Buch ein eigenes Gesicht, doch alle haben miteinander gemeinsam, daß sie auf höchst informative Weise die Vielfalt und den Reichtum, aber auch die Gemeinsamkeiten der europäischen Länder widerspiegeln.
Webcode: https://www.chbeck.de/24598

Inhalt

EINLEITUNG

1 DIE SCHULE DER NATION
Die «zwei Frankreich» · Die Suche nach einer nationalen Identität ·
Erziehung zum Patriotismus · Nationalismus und Antisemitismus

2 AFRIKANISCHE SPIELE
Frankreichs Weg zur kolonialen Großmacht · «Grandeur nationale»
und «gloire» – das Wiedererwachen des nationalen Selbstbewusstseins
· Krisen und Konflikte · Der Zusammenbruch des «Empire
français»

3 VERSAILLES UND DIE FOLGEN
Der Erste Weltkrieg: Sieger ohne Sieg · Verhängnisvolle Fehler:
Appeasement-Politik und der Bau der Maginot-Linie · Der deutsche
Blitzkrieg – Frankreichs Kapitulation

4 VICHY
Marschall Philippe Auguste Pétain: «Retter» und Gründer des «neuen
französischen Staates» · Das Vichy-Regime – eine politische und
moralische Katastrophe · Das dunkelste Kapitel von Vichy: Kollaboration
und Holocaust

5 WIDERSTAND UND BEFREIUNG
General Charles de Gaulle: «Retter» und Gründer des «Freien Frankreich
» · La Résistance – der Widerstand gegen die deutsche Besatzungsmacht
· De Gaulles Triumph · Und noch ein dunkles Kapitel –
Verfolgung und Bestrafung der Kollaborateure

6 DER GROSSE CHARLES
Die Entstehung der IV. Republik – Chancen und Schwächen · Der
«Retter» betritt wieder die Bühne – de Gaulle und die Gründung der
V. Republik · Die Lösung des Algerienproblems · Politik und Wirtschaft
unter de Gaulle

7 DIE REPUBLIK DER DIADOCHEN
Der Mai 1968 und das Ende der Ära de Gaulle · Die Nachfolger des
«großen» Charles

8 KULTUR UND IDENTITÄT
Kulturelle Identität und Gefahren der Globalisierung · Kulturpolitik ·
Das literarische Leben · Das Kunstschaffen · Die «septième art» – der
Film · Die französische Kochkunst · Die französische Sprache

ANHANG
Zeittafel
Karten
Literaturhinweise
Bildnachweis