Merken

Woller

Mussolini

Der erste Faschist

Mussolini hat Geschichte geschrieben und Bilder hinterlassen, die im Gedächtnis hängen geblieben sind. Man kennt ihn- bullig, im Dialog mit seinem Volk, gebieterisch. Man sieht ihn vor sich- kahlköpfigig, mit bloßer Brust am Strand, strotzende Energie und Willenskraft. Dann das Ende in Mailand 1945: der geschändete Leichnam, an einer Tankstelle aufgehängt, verhöhnt und verspottet, vom antifaschistischen Furor zusammen mit seiner toten Geliebten aus der Geschichte gejagt. Ungeschönt und anschaulich erzählt Hans Woller das Leben Mussolinis, der die totalitäre Massendiktatur erfand und zu Hitlers wichtigstem Verbündeten wurde.
Von: Hans Woller.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-69838-5

Erschienen am 29. März 2016

2. Auflage, 2016

397 S.

ePub

Bibliografische Reihen

e-Book 21,99 € Kaufen
Hardcover 26,95 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-69838-5

Erschienen am 29. März 2016

2. Auflage , 2016

397 S.

ePub

e-Book 21,99 € Kaufen
Hardcover 26,95 € Kaufen

Woller

Mussolini

Der erste Faschist

Mussolini hat Geschichte geschrieben und Bilder hinterlassen, die im Gedächtnis hängen geblieben sind. Man kennt ihn- bullig, im Dialog mit seinem Volk, gebieterisch. Man sieht ihn vor sich- kahlköpfigig, mit bloßer Brust am Strand, strotzende Energie und Willenskraft. Dann das Ende in Mailand 1945: der geschändete Leichnam, an einer Tankstelle aufgehängt, verhöhnt und verspottet, vom antifaschistischen Furor zusammen mit seiner toten Geliebten aus der Geschichte gejagt. Ungeschönt und anschaulich erzählt Hans Woller das Leben Mussolinis, der die totalitäre Massendiktatur erfand und zu Hitlers wichtigstem Verbündeten wurde.
Von: Hans Woller.
Webcode: https://www.chbeck.de/17012251