Leseprobe Merken

Wuketits, Franz M.

Evolution

Die Entwicklung des Lebens

Als man erkannte, daß alle Lebewesen in abgestufter Form miteinander verwandt sind, war es bis zur Begründung des Evolutionsbegriffs nicht mehr weit, denn Verwandtschaft bedeutet auch gemeinsame Abstammung. Dieses Buch erläutert die zentralen Abläufe und Prinzipien der Evolution, beschreibt die wichtigsten Abschnitte in der Geschichte des Lebens und geht auf die kulturgeschichtlich so enorm folgenreichen Auswirkungen der biologischen Evolutionstheorie ein.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-44738-9

3. Auflage, 2009

122 S., Mit 21 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt
Einleitung: Die Vielfalt des Lebens

Eine Idee erschüttert die Welt
Schöpfung oder Evolution?
Vom statischen zum dynamischen Weltbild
Charles Darwin, der stille Revolutionär
Die Grundprobleme der Evolutionsbiologie
Evolutionsbiologie als historische Wissenschaft

Die Abläufe der Evolution
Der Zeitfaktor in der Evolution
Macht die Evolution Sprünge?
Bewahren und erneuern
Anpassung und Spezialisierung
Parallelentwicklungen
Evolutive Trends
Das Aussterben in der Evolution
Evolution und Fortschritt

Die Motoren der Evolution
Sexualität und die Entstehung genetischer Vielfalt
Die Bedeutung von Mutationen
Die Wirkung der natürlichen Auslese
Die Rolle ökologischer Faktoren
Äußere und innere Selektion
Die Entstehung von Bauplänen
Zufall und Plan in der Evolution

Entstehung und Entwicklungsgeschichte des Lebens
Leben aus unbelebter Materie
Vom Einzeller zum Vielzeller
Die Entfaltung der Organismenreiche
Die Entstehung der Wirbeltiere
Der"Schritt“ vom Wasser ans Land
Die Entstehung des Menschen
Leben im Weltall?

Nachwort: Offene Fragen der Evolutionsbiologie

Weiterführende Literatur

Register
Pressestimmen

Pressestimmen

"Er gibt seinen Lesern auf gerade einmal 100 Seiten eine so verständlich, nüchtern und klar formulierte Zusammenfassung der Evolutionstheorie an die Hand, dass sie anderen Einführungen (...) unbedingt vorzuziehen ist."
Christian Geulen, Literaturen, November 2000



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-44738-9

3. Auflage , 2009

122 S., Mit 21 Abbildungen

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen

Wuketits, Franz M.

Evolution

Die Entwicklung des Lebens

Als man erkannte, daß alle Lebewesen in abgestufter Form miteinander verwandt sind, war es bis zur Begründung des Evolutionsbegriffs nicht mehr weit, denn Verwandtschaft bedeutet auch gemeinsame Abstammung. Dieses Buch erläutert die zentralen Abläufe und Prinzipien der Evolution, beschreibt die wichtigsten Abschnitte in der Geschichte des Lebens und geht auf die kulturgeschichtlich so enorm folgenreichen Auswirkungen der biologischen Evolutionstheorie ein.
Webcode: https://www.chbeck.de/12264

Inhalt

Einleitung: Die Vielfalt des Lebens

Eine Idee erschüttert die Welt
Schöpfung oder Evolution?
Vom statischen zum dynamischen Weltbild
Charles Darwin, der stille Revolutionär
Die Grundprobleme der Evolutionsbiologie
Evolutionsbiologie als historische Wissenschaft

Die Abläufe der Evolution
Der Zeitfaktor in der Evolution
Macht die Evolution Sprünge?
Bewahren und erneuern
Anpassung und Spezialisierung
Parallelentwicklungen
Evolutive Trends
Das Aussterben in der Evolution
Evolution und Fortschritt

Die Motoren der Evolution
Sexualität und die Entstehung genetischer Vielfalt
Die Bedeutung von Mutationen
Die Wirkung der natürlichen Auslese
Die Rolle ökologischer Faktoren
Äußere und innere Selektion
Die Entstehung von Bauplänen
Zufall und Plan in der Evolution

Entstehung und Entwicklungsgeschichte des Lebens
Leben aus unbelebter Materie
Vom Einzeller zum Vielzeller
Die Entfaltung der Organismenreiche
Die Entstehung der Wirbeltiere
Der"Schritt“ vom Wasser ans Land
Die Entstehung des Menschen
Leben im Weltall?

Nachwort: Offene Fragen der Evolutionsbiologie

Weiterführende Literatur

Register

Pressestimmen

"Er gibt seinen Lesern auf gerade einmal 100 Seiten eine so verständlich, nüchtern und klar formulierte Zusammenfassung der Evolutionstheorie an die Hand, dass sie anderen Einführungen (...) unbedingt vorzuziehen ist."
Christian Geulen, Literaturen, November 2000