Haarmann, Harald

Geschichte der Schrift

Die Schrift gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Die Herausforderung an die Gedächtnisleistung in Kulturen ohne Schrift wird mit der Entwicklung von Schrift abgelöt durch neue, revolutionäre Möglichkeiten, Wissen zu speichern und weiterzugeben. Aber wer entwickelt, wer nutzt diese neuen Möglichkeiten? Welche Funktion erfüllt die Schrift und wie verändert sie das Zusammenleben der Menschen? Ob Wortschreibung oder Lautschrift, Harald Haarmann schildert knapp und anschaulich, welche unterschiedlichen Schriftsysteme sich seit den ersten bildlichen Vorstufen vor 7000 Jahren entwickelt haben und wie unser Alphabet entstanden ist. Dabei bietet er einen faszinierenden Einblick in die Kulturgeschichte der Menschheit und das Leben in längst untergegangenen Hochkulturen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-47998-4

Erschienen am 15. März 2007

5., durchgesehene Auflage

128 S.

Paperback

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt

Einleitung: Schrifttechnologie und die Welt der Zeichen

1. Kulturen ohne Schrift und die Herausforderung des Gedächtnisses

2. Wer hat wann, wo und warum mit dem Schreiben angefangen?
Wer besaß zuerst Schrift und wer kontrollierte Wissen?
Religiöse Funktionen des Schriftgebrauchs in Alteuropa und Altchina
Die alteuropäisch-altägäische Schriftkultur
Ökonomische Funktionen des Schriftgebrauchs in Mesopotamien und Ägypten
Die Entstehung der Keilschrift und ihre Verbreitung im Alten Orient, im Nahen Osten und in Kleinasien
Schreibprinzipien und Schrifttechnologie in der Alten und Neuen Welt

3. Von der Wort- zur Lautschreibung: Schrift als Herausforderung des abstrakten Denkens
Das Spannungsverhältnis von Schrift und Sprache - die Zusammensetzung von Zeichensystemen
Entwicklungstrends der Schrifttechnologie und ihrer Schreibprinzipien
Zur Autonomie von Schrift gegenüber der gesprochenen Sprache
Zum Verhältnis von Sprachstruktur und Schriftart
Auf dem Weg zu einer fortschreitenden Phonetisierung

4. Schreibtechniken und Schriftträger - Von der Tontafel zum elektronischen Buch
Stein
Ton und Keramik
Schreibgrundlagen aus Metall
Knochen und Elfenbein
Papyrus
Holz und Rinde
Palmblätter
Leder
Pergament
Textilien
Papier
Digitale Schriftlichkeit
Kalligraphie

5. Der Siegeszug des Alphabets - Von der Sinai-Schrift zur Lateinschrift
Die ältesten lokalen Varianten einer Alphabetschrift im Nahen Osten
Das phönizische Alphabet
Die europäischen Affiliationen der phönizischen Schrift
Die Affiliationen der phönizischen Schrift im Nahen Osten
Die Rolle von Kultursprachen und Basisschriften für die Verbreitung des alphabetischen Prinzips
Isolierte Alphabetschöpfungen in Europa und Asien
Zur Präzision von Alphabetschriften für die Lautwiedergabe
Alphabetschriften in der modernen Sprachplanung

6. 7000 Jahre Schriftgeschichte in Europa

7. Die Rückkehr zur elitären Schriftlichkeit

Literaturhinweise
Register der Schriften